Socket 478 mPGA Mainboard oder direkt wegwerfen und neu?

25/08/2008 - 01:30 von Dennis Reinhardt | Report spam
Moin,

eine Freundin hat noch ein Sockel 478 Board im Rechner, und nun scheint
der USB-Controller auch verreckt zu sein(nur noch sporadisch Funktion
inklusive ABstürze, kein einfacher Wackler an den Buchsen).

Hier mal die Daten die CPUZ ausgespuckt hat:
http://www.nopaste.org/p/a11k4QVN6

AGP kann man bei jedem Board vergessen. Nur die Onboardgrafik hàngt an
AGP, kein Steckplatz auf dem Board...

Lohnt es sich da Speicher + Prozessor noch weiter zu verwenden?
Celeron ist ja nich sooo der Bringer? Ich wàre gerne so günstig wie
möglich dabei rumgekommen... :) Ansonsten bekommt man ja schon
ordentliche Hardware (mal nur von der Leistung gesehen) so mit Board und
Prozessor + Kühler im Budle für umme 50€ bei den Einschlàgigen (Conrad,
Pollin, Pearl).

Ebay ist natürlich auch eine Alternative, da fehlt mir nur im Moment der
Überlick welche Board brauchbar sind für den Sockel mit dem Speicher.

Schonmal danke für die Mühe. :)

Gruß, Dennis
 

Lesen sie die antworten

#1 Hendrik van der Heijden
25/08/2008 - 07:49 | Warnen spam
Dennis Reinhardt schrieb:
eine Freundin hat noch ein Sockel 478 Board im Rechner, und nun scheint
der USB-Controller auch verreckt zu sein(nur noch sporadisch Funktion
inklusive ABstürze, kein einfacher Wackler an den Buchsen).

Hier mal die Daten die CPUZ ausgespuckt hat:
http://www.nopaste.org/p/a11k4QVN6


[Stromfress-Celeron auf einem ECS-Board mit SIS-Chipsatz und DDR1-333 RAM]

Lohnt es sich da Speicher + Prozessor noch weiter zu verwenden?



Das RAM ist veraltet mit Restwert unter 10€, die CPU Kàse.
Aber für ne Schreibmaschine mag's langen.

Celeron ist ja nich sooo der Bringer? Ich wàre gerne so günstig wie
möglich dabei rumgekommen... :) Ansonsten bekommt man ja schon
ordentliche Hardware (mal nur von der Leistung gesehen) so mit Board und
Prozessor + Kühler im Budle für umme 50€ bei den Einschlàgigen (Conrad,
Pollin, Pearl).



Deswegen ECS, SIS und Celeron. Die Pakete sind veraltete Billigst-Ladenhüter.

Deswegen der Stromfress-Celeron auf einem ECS-Board mit SIS-Chipsatz.
Für knapp 120€ inkl. Versand gibt's bekommt man einen AMD Athlon X2 2GHz
inkl Kühler, 2GB DDR2-800 RAM und ein Asus (M2A-VM) Board mit AMD 690G
(ordentliche Onboard-Grafik mit DVI). Sparsam mit Strom ist das auch noch.
Mir wàre das den Aufpreis wert.


Hendrik vdH

Ähnliche fragen