Socket 939 sinnvoll aufrüsten: Aber wie?

16/07/2009 - 11:36 von Andreas Schwartmann | Report spam
Hallo zusammen,


in meinem Bürorechner werkelt derzeit ein Athlon 64 3500+ Prozessor auf
einem Socket 939 Mainboard (MSI K8N) mit 1792 MB DDR-SRAM.

Das System ist ein wenig lahm und ich würde ihm gerne etwas Beine machen.

Damit ich nicht direkt Mainboard und Speicher neu kaufen muss, suche ich
nun erst einmal einen Dual-Core Prozessor für den Sockel 939.

Gibt es so etwas (noch) und wenn ja: Wo (außer bei Ebay)?

Alternativ:

Gibt es aktuelle Dualcore Mainboards, die noch mit altem DDR-SDRAM
zurecht kommen, oder muss ich zwangslàufig auf DDR II umsteigen?

Danke im Voraus!

Andreas




Web: www.rechtsanwalt-schwartmann.de
Blog: www.heimspiel-colonia.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Shinji Ikari
16/07/2009 - 11:58 | Warnen spam
Guten Tag

Andreas Schwartmann schrieb

in meinem Bürorechner werkelt derzeit ein Athlon 64 3500+ Prozessor auf
einem Socket 939 Mainboard (MSI K8N) mit 1792 MB DDR-SRAM.
Das System ist ein wenig lahm und ich würde ihm gerne etwas Beine machen.
Damit ich nicht direkt Mainboard und Speicher neu kaufen muss, suche ich
nun erst einmal einen Dual-Core Prozessor für den Sockel 939.



Neuware wird schwer zu bekommen sein und bei gebrauchtware ist es
Vertrauens- und Glueckssache ob die ausserhalb der Specs betrieben
wurde.
ich persoenlich wuerde bei ebay oder aehnlichem suchen oder wirklich
gleich MoBo, CPU und RAM austauschen.
Wenn Du Dein Zeugs gebraucht gut verkaufen kannst, halten sich die
Mehrkosten in ueberschaubaren Grenzen.

Gibt es so etwas (noch) und wenn ja: Wo (außer bei Ebay)?



Abgesehen von den ueblichen Alternativen, die man ueber google findet
(www.quoka.de, www.Sperrmuell.de, etc...) wuesste ich da nichts mehr.


Alternativ:
Gibt es aktuelle Dualcore Mainboards, die noch mit altem DDR-SDRAM
zurecht kommen, oder muss ich zwangslàufig auf DDR II umsteigen?



Bei AMD ist der Kontroller seit einiger Zeit im Prozessor. Die neueren
Prozessoren haben DDR2 oder sogar DDR3.
Bei Intel kenne ich mich nicht gut genug aus, aber da die meistens
vorpreschen, wird da DDR1 auch kaum noch bei aktuellen
Prozessoren/Chipsaetzen einsetzbar sein.

Aber bei den Preisen fuer 2x2GB DDR2 RAM ist das auch nicht mehr viel
Geld.

Ähnliche fragen