Software Evaluierung mit VPC

27/08/2008 - 13:05 von Jens Winter | Report spam
Hallo,

Wir entwickeln gerade eine komplexe Software. Diese besteht aus mehreren
Komponenten: Client-Anwendungen, Anwendungsserver, Datenbankserver etc.

Da wir diese Software inkrementell entwickeln, möchten wir gerne in
Abstànden von einem bis zwei Monaten eine aktuelle Version an unsere
Kunden ausliefern, damit sie diese testen können.

Da es sich um ein sehr komplexes System handelt, ist das Ganze mit einem
hohen Aufwand (Installation, Konfiguration etc.) verbunden, den wir
unseren Kunden nur ungern zumuten möchten.

Könnten wir die gesamte Anwendung mit all seinen Bestandteilen in eine
virtuelle Umgebung bekommen, hàtten wir eine Möglichkeit den Kunden ein
komplett vorinstalliertes und konfiguriertes System anzubieten. Damit
können wir den Aufwand für die Kunden quasi auf einen Doppelklick
reduzieren.

Hat das schonmal jemand so gemacht? Wie verhàlt es sich mit der
Lizenzierung des Betriebssystems? Da das nur zu Testzwecken eingesetzt
werden soll, könnte z.B. das gesamt virtuelle Betriebssystem auch nach
einem gewissen Zeitraum deaktiviert werden. (So wurde es, wenn ich mich
recht erinnere, mit der CTP von Visual Studio 2008 gemacht)

Ciao,
Jens
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Luf
28/08/2008 - 11:01 | Warnen spam
Hallo Jens,
.

Könnten wir die gesamte Anwendung mit all seinen Bestandteilen in eine
virtuelle Umgebung bekommen, hàtten wir eine Möglichkeit den Kunden ein
komplett vorinstalliertes und konfiguriertes System anzubieten. Damit
können wir den Aufwand für die Kunden quasi auf einen Doppelklick
reduzieren.

Hat das schonmal jemand so gemacht? Wie verhàlt es sich mit der
Lizenzierung des Betriebssystems? Da das nur zu Testzwecken eingesetzt
werden soll, könnte z.B. das gesamt virtuelle Betriebssystem auch nach
einem gewissen Zeitraum deaktiviert werden. (So wurde es, wenn ich mich
recht erinnere, mit der CTP von Visual Studio 2008 gemacht)




gemacht habe ich das nicht direkt, aber ich könnte mir folgenden
Weg vorstellen:

- mit VPC eine neue virt. Maschine erstellen und darin dann:
- Betriebssystem (XP, Vista) installieren und nicht aktivieren;
dann làuft es ja nur eine gewisse Zeit (30 Tage?)
- Software installieren
- dem Kunden die VHD-Datei übergeben
- der Kunde muß VPC installiert haben und dann nur noch innerhalb
VPC eine neue virt. Maschine mit der übergebenen VHD-Datei erstellen
und kann dann testen

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, eine Kopie der virt. Maschine auf
einem
Rechner bereitzustellen, auf den der Kunde per Netzwerk (Lan, Internet)
Zugriff
hat. Dann könnte er sich per RDP mit dieser virt. Maschine verbinden und
testen
und hàtte noch weniger Aufwand.

Viele Grüße
Wolfgang

Ähnliche fragen