Software RAID mit PATA am gleichen Controller?

26/12/2012 - 21:40 von Peter Mairhofer | Report spam
Hi,

Macht es Sinn, Software RAID (mirror) an einem PATA System am gleichen
Controller (Primary master, Primary slave) zu betreiben?

Derzeit spiegle ich hier & da beide Platten manuell mit 'dd'. Ich wuerde
das gerne mit mdadm machen, allerdings habe ich Angst dass die
Performance total in den Keller geht weil das ganze dann am gleichen
Controller ist. Etwas Geschwindigkeitsverlust waere kein Problem, aber
50% waere schon problematisch.

"Realtime"-Spiegelung waere nicht zwingend notwendig, da es ein
Backupserver ist. Auf diesen wird 1x/Woche ein Hauptsystem gespiegelt,
der Server muesste nur im Notfall den Dienst uebernehmen.

Primary Spiegelung mit Secondary geht leider nicht, da der zweite IDE
Controller defekt scheint.

Danke
Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Marzen
26/12/2012 - 21:49 | Warnen spam
* On Wed, 26 Dec 2012 21:40:22 +0100, Peter Mairhofer wrote:

Macht es Sinn, Software RAID (mirror) an einem PATA System am gleichen
Controller (Primary master, Primary slave) zu betreiben?



Nur zum Teil. Ich habe schon erlebt, dass eine sterbende PATA-Platte den
Bus blockiert hatte, so dass das System stehen blieb. Du sparst Dir aber
das manuelle Spiegeln, und die Konsistenz des Spiegels ist viel besser
als wenn Du im laufenden Betrieb mit dd spiegelst.

Insofern bringt es schon einen Nutzen. Besser ist allerdings das
Verteilen der beiden Platten auf zwei Controller. Dann làuft das System
weiter beim Defekt einer Platte.

Ähnliche fragen