Software-RAID mit USB-Drives?

27/12/2014 - 16:49 von Jörn Hänsch | Report spam
Hei folkens! :-)

Unsere bisherige - fast 6 Jahre alte! - Backuploesung in unserem Hause
neigt sich deutlich seinem Lebensende zu. Verloren gegangen ist bisher
gluecklicherweise noch nichts, aber ich muss da wirklich jetzt mal an
was was Neues denken :-/


Ich habe genau jetzt ein ein ca. 4-5 Jahre altes Samsung-Netbook
(1,6Ghz, 230GB, 1GB) uebrig. So lange es nur einfache Aufgaben zugeteilt
bekommt (z.B. Umkopieren von Dateien, anzeigen von einfachen Netzseiten
usw.) funktioniert das Dingen sogar mit W7proff noch ganz fluessig -
aber nur so lange nicht allzuviel gleichzeitig darauf gemacht wird.
Auf jeden Fall aufgrund des geringen Stromverbrauches ein sehr guter
Kandidat als Server fuer unseres zukuenftiges haeusliches NAS :-)

Da ich neulich im Netz nachgelesen habe, dass W7proff RAID
softwaremaessig bereits unterstuetzt, bin ich heute einfach mal los und
habe mir in freudiger Erwartung im WSV zwei externe USB-HDs mit 1TB sehr
preiswert geschossen :-) Leider habe ich dabei wohl ueberlesen, dass
W7proff USB-Drives fuer RAIDs nicht akzeptiert :-((

Jetzt sitze ich hier also mit diesem Netbook und zwei neugekauften
externen USB-Platten... hhmmm ***GGRRRRRR***


Mir ist schon klar, dass ein "USB-RAID"- systembedingt eine ziemlich
besch**** Performance hat. Da es sich aber um rein private Daten handelt
(und die wichtigsten davon sind eh schon deutlich sicherer anderweitig
aufgehoben!), geht es einfach nur um Redundanz und Ausfallsicherheit. Es
macht daher auch wenig Sinn, mit "bordeigenen Mitteln" (=Taskmanager,
Batch + xcopy) diesen Jobb selbst erledigen zu wollen - das habe ich
bereits frueher gemacht, ist aber eigentlich total "overkill".

Hat jemand hier Vorschlaege oder Idden, wie ich aus diesem Dilemma
herauskomme? :-?

mfg,
Jörn






news://freenews.netfront.net/ - complaints: news@netfront.net
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph Aichinger
27/12/2014 - 16:54 | Warnen spam
Jörn Hànsch wrote:
Hat jemand hier Vorschlaege oder Idden, wie ich aus diesem Dilemma
herauskomme? :-?



Welches Dilemma?

RAID hat mit Backup nicht viel zu tun. Zwei externe Platten die man
abwechselnd "rotieren" làßt sind dafür sicher geeigneter.

/ralph

Ähnliche fragen