Software zum Drucken von Bild-Übersichtsseiten?

19/04/2014 - 01:07 von Erhard Schwenk | Report spam
Hallo zusammen,

nachdem ich kürzlich mit der DSLR bei der Hochzeitsfeier einer Bekannten
die ganze schwoofende Verwandtschaft knipsen "durfte", steht nun an, mit
dem Brautpaar die Ergebnisse zu sichten.

Insgesamt gabs nach erster Aufbereitung und Aussortieren der
Totalausfàlle ungefàhr 400 Bilder. Das ist ein bißchen viel für ne
Slideshow (mit 3 Sekunden pro Bild wàren wir da schon bei deutlich über
3 Stunden Zeit). Gedruckte Übersichtsblàtter mit 6-8 Bildern nebst
Dateiname (zum schnellen Wiederfinden) pro Seite würden praktikabler
erscheinen. Aber womit erzeugt man sowas?

Was ich so finde, will entweder Webseiten erzeugen (brauch ich für den
Zweck gar nicht) oder zeigt keine Dateinamen an oder will gleich ne
riesenhaft-komplexe Bilddatenbank aufbauen und verschlagworten. Die
Bilder einzeln in LibreOffice Draw zu holen und zu beschriften ginge
zwar theoretisch, ist mir dann aber vom Arbeitsaufwand her doch auch
deutlich zu heftig :-(

Gibts irgendwo ein freies Tool, das sowas batch-màßig hinkriegt? Oder
muß ich mir jetzt selber was mit imagemagick skripten? Wenns auf Linux
liefe wàr das von Vorteil, aber ich nehm auch was für Windows.
Allerdings will ich ungerne hunderte Euro dafür ausgeben.

Erhard Schwenk

Akkordeonjugend Baden-Württemberg - http://www.akkordeonjugend.de/
APAYA running System - http://www.apaya.net/
 

Lesen sie die antworten

#1 Gregor Szaktilla
19/04/2014 - 02:14 | Warnen spam
Hallo Erhard,

ich habe auf die Schnelle einen Test angestellt. Siehe
http://test.szaktilla.de/test/test.html

Hierzu habe ich ein paar Bilder (die schon klein waren) in ein
Verzeichnis kopiert und in der Bash lediglich

for FILE in *.jpg; do echo "<p><img src=\"$FILE\"><br>$FILE</p>" >>
test.html; done

eingegeben. Dann musste ich test.html nur noch hàndisch um einen
einfachsten „HTML-Rahmen“ ergànzen.

Deutlich praktischer wàre es, wenn die Dateinamen /im Bild/ erschienen.
Dann könntest Du sie in HTML alle in /einen/ Absatz packen und das
Ergebnis ins Netz stellen oder ausdrucken.

Das mit den Dateinamen im Bild kannst Du mit relativ wenig Aufwand mit
'convert' (Teil von Imagemagick) oder 'gm convert' (Graphicsmagick, ein
Neuschrieb von Imagemagick) erledigen. Außerdem kannst Du die Fotos
damit auf ein handliches Maß bringen.

HTH

Gregor

Ähnliche fragen