Software zum Messen des Frequenzgangs mit Soundkarte

04/10/2008 - 10:17 von Tilmann Reh | Report spam
Hallo zusammen,

zum Messen des Frequenzgangs von Filtern im Audiobereich suche ich eine
Software, die eben dies per Soundkarte macht. Gefordert sind:
- Sweep über den nutzbaren Frequenzbereich, Messung bei diskreten
Frequenzen (nicht mit Rauschsignal und FFT);
- Aufzeichnung von Amplitude und möglichst auch Phase;
- Automatische Kalibration bei direkter Verbindung Eingang-Ausgang;
- Grafische Darstellung (doppelt logarithmisch) mit Druck- oder
Exportmöglichkeit;
- Lauffàhig bevorzugt unter Windows, ggf. auch Linux;
- Preisgünstig (Freeware, Shareware) - wird nur gelegentlich gebraucht.

Ich habe im Internet ein paar Programme dafür gefunden, aber an
irgendeinem der obigen Kriterien scheitern die alle. :-(
Dafür haben sie meist jede Menge (nicht benötigte) Zusatzfunktionen.

Am nàchsten kommt dem wohl der "AudioTester", aber da ist die
Kalibration sehr unbequem und funktioniert scheinbar auch nicht richtig.

Hat jemand einen Tip?

Danke,
Tilmann
 

Lesen sie die antworten

#1 Gerhard Dembinski
04/10/2008 - 02:00 | Warnen spam
Henry Kiefer schrieb:

[...]

Kennt jemand ne Soundkarte, die über 22kHz messen kann? Ich meine welche
unter 300 Euro.



Meine M-Audio Delta Audiophile 2496 (um 85 EUR; spezifiziert bis 22 kHz)
gibt bei 96 kHz Samplefrequenz 6Hz - 40 kHz (-1dB).

Bildchen: http://www.dembi.online.de/screensh...le2496.jpg

Wenns noch höher gehen soll, ist eine Karte fàllig, die mit 192 kHz sampeln
kann. Die ESI Juli@ kostet um 120 EUR, für die bis 80 kHz spezifizierte M-
Audio Delta Audiophile 192 werden rund 170 EUR fàllig.
_
_ // .TSchuessing
\X/ . GERHARD !
... Ich glaube nur den Statistiken, die ich selbst gefàlscht habe!
*CGD-04.10.08*

Ähnliche fragen