Softwarearchitektur - Konzept - Lose Kopplung

17/03/2009 - 22:17 von Oliver Stippe | Report spam
Hallo!

Ich muss eine Konzeptstudie erstellen.

Ein Tintenstrahldrucker soll über einen PC gesteuert, keine SPS
das Haltbarkeitsdatum aufbringen.
Ist so ein Projekt ohne SPS, nur mit PC realisierbar, Threadprobleme etc.
Oder eignet sich .NET in der Automatisierung evtl. nicht.

Ziel soll sein, eine Software zu entwickeln, die modul-/komponentenbasiert
aufgebaut ist.

Ein Link, dann wird es anschaulicher.
http://www.mycsharp.de/wbb2/thread....readidh867

http://www.codeplex.com/smartclient
http://scsfcontrib.codeplex.com/

Dennoch suche ich einfach ein paar Musterbeispiele, um Erfahrung(en) zu
sammeln
lose gekoppelt halt
Gerne eben
- klassisch
lose Kopplung - evtl. mit einem DI/IOC Container?? Gibt es da Beispiele,
was das ist?
- Composite UI Application
- Smart Client Software Factory
- Composite Application Guidance for WPF and Silverlight

Wo habe ich Probleme?
Man wird irgendwie erschlagen und ich finde den Einstieg nicht.
Was muss ich denn konkret noch installieren, wenn ich 'Composite UI
Application' verwenden möchte?
Bzw. warum ist das von Haus aus nicht dabei?

Gibt es nicht irgendwo ein Patentrezept?
Deutsches Buch?
Evtl. Schulungsangebote? Wahrscheinlich geht es ohne gar nicht.
Was für mich schlecht wàre. Ich fange etwas an, danach kommt was Besseres.
War schön, aber so nicht, sollte einfach auch 3 bis 5 Jahre halten,
da es ja richtig kompliziert aussieht.
Sucht man bei www.google.de wird man halt mit Infos erschlagen.

Ich denke am Anfang wàre wahrscheinlich es
- klassisch
lose Kopplung
anzugehen, um das andere besser zu verstehen.
Was meint Ihr? Habt Ihr dazu verstàndliche Beispiele?
Eine Schulung über 3000,-€ kann ich mir halt nicht leisten.

Grüße
Oliver
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Dzaebel
18/03/2009 - 07:50 | Warnen spam
Hallo Oliver,

insgesamt hast Du Dir ja viel Arbeit mit Deiner Frage
gemacht, aber die Sub-Fragen (wie zum Beispiel Dein
Tintenstrahldrucker), sind nicht klar formuliert -
deswegen nur eine "kurze" Antwort zu "lose Kopplung".

Unity ist IMHO state of the art hier.
MS implementiert z.B. die Enterprise Library 4.1 damit:

[Unity Application Block]
http://msdn.microsoft.com/en-us/lib...03101.aspx

[Enterprise Library 4.1 – October 2008]
http://msdn.microsoft.com/en-us/lib...03099.aspx

oder zum Beispiel:

[Spring.NET - Application Framework]
http://www.springframework.net/documentation.html

Zu "Loser Kopplung" ggf.:

[Design Patterns for .Net]
http://www.designpatternsfor.net/default.aspx?pid8

[CodeProject: Dependency Injection for Loose Coupling.]
http://www.codeproject.com/KB/archi...ction.aspx

[Microsoft .NET & C#: Loose coupling of embedded DetailsViews]
http://netpl.blogspot.com/2007/11/l...views.html

wirklich nur ganz grob!


ciao Frank
Dipl.Inf. Frank Dzaebel [MCP/MVP C#]
http://Dzaebel.NET

Ähnliche fragen