Softwarelösung für KFZ Branche- wer traut sich ?

10/06/2008 - 18:55 von wolfgang rohrecker | Report spam
Hallo,
So, eigentlich kein Problem, oder doch, ein sehr grosses.
Ich betreue unter anderem auch KFZ Hàndler als Systembetreuer. Hier ein
praktischer Fall. Eine AS400 Anlage wird durch PC Lösungen ersetzt.
Soweit kein Problem, eine Debian Server samt Samba war schnell und
zuverlàssig im Einsatz. So, jetzt soll die Warenwirtschaft erneuert
werden und das einzige was angeboten wird sind Windows Lösungen. Das
stösst mir sauer auf, vor allem, wenn man die Preise anguckt. Abgesehen
davon, dass diese Win Lösungen einen Rattenschwanz nach sich ziehen.
(Windows Server, etc.). Von diversen Dubiosen Lizenzvorstellungen
abgesehen kann das doch nicht das einzige sein, was es gibt. Wenn doch,
gibt es im Linux Umfeld (und wenn ja, dann werden die Jungs und Màdels
doch hier mitlesen) klevere Leute, die sich zutrauen innerhalb der
nàchsten Monate eine Lösung zu erstellen - oder eine bestehende an die
KFZ Branche anzupassen. Wenn ja, dann bitte einfach per Mail bei mir
melden : wrohr@gmx.at.
Was darf das kosten ? Hmmm umsonst soll es nicht sein, die Windows
Lösung kostet ungefàhr einen neuen Mittelklassewagen. Wenn es etwas
billiger geht wàre es nicht schlecht *g*

grüsse
wolfgang

so kann internet sein
http://www.wrohr.eu
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Griesser
10/06/2008 - 19:57 | Warnen spam
wolfgang rohrecker schrieb:
Ich betreue unter anderem auch KFZ Hàndler als Systembetreuer. Hier ein
praktischer Fall. Eine AS400 Anlage wird durch PC Lösungen ersetzt.



Also wenn ich AS/400 höre, dann schnellt mein Stundensatz mal ganz
schnell in die Höhe ;)

Soweit kein Problem, eine Debian Server samt Samba war schnell und
zuverlàssig im Einsatz. So, jetzt soll die Warenwirtschaft erneuert
werden und das einzige was angeboten wird sind Windows Lösungen. Das
stösst mir sauer auf, vor allem, wenn man die Preise anguckt. Abgesehen
davon, dass diese Win Lösungen einen Rattenschwanz nach sich ziehen.
(Windows Server, etc.). Von diversen Dubiosen Lizenzvorstellungen
abgesehen kann das doch nicht das einzige sein, was es gibt. Wenn doch,
gibt es im Linux Umfeld (und wenn ja, dann werden die Jungs und Màdels
doch hier mitlesen) klevere Leute, die sich zutrauen innerhalb der
nàchsten Monate eine Lösung zu erstellen - oder eine bestehende an die
KFZ Branche anzupassen. Wenn ja, dann bitte einfach per Mail bei mir
melden :



Alles recht und gut, _ABER_: AS/400 ist typischerweise
terminal-orientiert (nehm ich zumindest auch in diesem Fall einmal stark
an). Was ist denn für diese Branche praktikabel? Eine Weblösung oder
doch etwas natives? Welches OS làuft auf den Clients?

Open Source Warenwirtschaftssysteme gibts ziemlich einige, vielleicht
ist ja da was brauchbares dabei? Auf die schnelle fàllt mir jetzt mal
AvERP von Synerpy ein: http://www.synerpy.de/

Ist für den Mittelstand entwickelt und prinzipiell branchenübergreifend,
keine Ahnung, ob das was für diese Klientel wàre.

ciao,
Alex

Ähnliche fragen