Softwareverteilung mittels Gruppenrichtlinie

15/12/2009 - 12:48 von Christof Zottmann | Report spam
Hallo!

Ich möchte gerne - hier mal als Beispiel - den PowerPoint-Viewer per GPO
verteilen. Ich möchte den aber nur auf Clients installieren, auf denen
kein PowerPoint drauf ist, weil die Clients z. B. nur Office 2003 Basic
installiert ist.

Mir erscheint es etwas zu umstàndlich, das über die Sicherheitsfilterung
zu machen und manuell alle Computer einer Gruppe hinzuzufügen. Gibt es
die Möglichkeit, das über die WMI-Filter zu machen, in dem man abfragt,
ob PowerPoint installiert ist?

Viele Grüße

Christof
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
15/12/2009 - 13:08 | Warnen spam
Hi,

Am 15.12.2009 12:48, schrieb Christof Zottmann:
[...] Mir erscheint es etwas zu umstàndlich, das über die Sicherheitsfilterung
zu machen und manuell alle Computer einer Gruppe hinzuzufügen. Gibt es
die Möglichkeit, das über die WMI-Filter zu machen, in dem man abfragt,
ob PowerPoint installiert ist?



Ja, allerdings nur für die Clients ab XP aufwàrts.

SELECT * FROM Win32_SoftwareFeature WHERE NOT ProductName = 'Name
Produkt'

'Name Produkt' = Genaue Bezeichnung aus der Programmliste

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Discuss : www.freelists.org/list/gpupdate

Ähnliche fragen