Solarregler von 22V auf 12 V direkt an den Verbraucher

04/09/2008 - 23:06 von Stefan Engler | Report spam
Hallo,

da ich mich mit den Kennlinien der Solarzellen und etc. nicht so
auskenne,
frage ich hier nach etwas Hilfe.

Reicht es aus eine Solarzelle direkt über einen Kondensator an einen
liniaren Spannungsregler anzuschließen oder geht dabei
sehr viel Leistung verloren? (Die Solarzelle liefert ca. 2,2 A bei
18V und richtiger Sonnneneinstrahlung, Leerlaufspannung 22V,
benötigte Spannung/Strom 10V/2,23A Spitze, sonst 300mA)

Ich bin am überlegen einen Schaltregler zu verwenden, allerdings
bezweifel ich aufgrund der "Kennlinie" der Solarzelle, dass ich dabei
Vorteile haben werde.
Ist ein Schaltregler sinvoll?
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
04/09/2008 - 23:10 | Warnen spam
Stefan Engler schrieb:

Ist ein Schaltregler sinvoll?



Wenn das angeschlossene Geràt auch bei geringerer Sonneneinstrahlung
noch funktionieren soll schon. Ansonsten kannst du durchaus einen
Linearregler nehmen, ordentlicher Kühlkörper ist halt nötig.


Gruß Dieter

Ähnliche fragen