Sollten in Deutschland DNS-Sperren für Gewalt- / Pornoseiten eingeführt werden?

02/08/2011 - 01:18 von Horst | Report spam
Im Internet findet man jede Menge Nützliches, aber noch mehr Gewal-,
Hass-, Nazi-, Islamisten-. Rufmord-, Killerspiele-, BDSM-, "Snuff"-
und Kannibalismusseiten. Man findet Bombenbauanleitungen,
Terrorstrategien, Folter- und Mordanleitungen. Dazu Pornografie in
Hülle und Fülle, in Deutschland zwar geregelt, findet man im
auslàndischen Netz mit einem Klick JEDE nur erdenkliche Perversion,
einschließlich Tiersex und Sex mit Kindern.

Wàren da nicht DNS-Sperren sinnvoll?

Ich wàre dafür, sie würden einen Großteil der technisch nicht
versierten Nutzer aussperren.

Was meinen Sie dazu?

Stimmen Sie hier ab:

http://www.misterpoll.com/polls/530860

Hier können Sie das derzeitige Ergebnis sehen:

http://www.misterpoll.com/polls/530860/results

Hier gibt es ein kleines Forum zur Umfrage:

http://www.misterpoll.com/forums/253902

Horst
 

Lesen sie die antworten

#1 Dirk Wolfgang Glomp
02/08/2011 - 13:43 | Warnen spam
Am Mon, 1 Aug 2011 16:18:25 -0700 (PDT) schrieb Horst:
Wàren da nicht DNS-Sperren sinnvoll?



Auf keinen Fall, da diese zu leicht umgangen werden können.

Ich wàre dafür, sie würden einen Großteil der technisch nicht
versierten Nutzer aussperren.



Achso, na dann tschüss auf nimmer wierdersehen, denn du hast ja ganz
offensichtlich keinerlei technisches Verstàndniss für gar nichts.

Dirk

Ähnliche fragen