Sollten sogenannte "Killerspiele" Ihrer Meinung nach verboten werden?

02/08/2011 - 01:29 von Horst | Report spam
"Killerspiele" stehen wegen der Anschlàge von Norwegen wieder in der
Debatte. Der Tàter hatte "Call of Duty : Modern Warfare 2" gespielt
und damit laut seinem "Manifest" seine Taten vorbereitet. Er hat auch
"World of Warcraft" gespielt:

http://www.newspoint.cc/artikel/Dig...80378.html

Eine skandinavische Kette hat daraufhin über 50 Gewaltspiele aus dem
Sortiment genommen, u.a. "Call of Duty" und "World of Warcraft":

http://www.spieletipps.de/n_24963/

In Deutschland ist die Diskussion um Killerspiele, die nach den drei
Schulamoklàufen vom Jahre 2009 wieder abgeflaut war, wieder
aufgeflammt. 64% der Deutschen sind für ein Verbot von Gewaltspielen:

http://www.bild.de/politik/inland/u....bild.html

Was ist Ihre Meinung zu den Killerspielen? Meine kennen Sie bereits,
ich bin für ein Herstellungs- und Vertriebsverbot sowie ein Verbot des
Besitzes von allen Spielen, in denen Menschen oder menschenàhnliche
Wesen getötet werden.

Sie können hier abstimmen:

http://www.misterpoll.com/polls/530863

Hier finden Sie das derzeitige Ergebnis:

http://www.misterpoll.com/polls/530863/results

Hier gibt es ein Forum zur Umfrage:

http://www.misterpoll.com/forums/253906

Horst
 

Lesen sie die antworten

#1 Ulrrrich Krizzner
02/08/2011 - 22:42 | Warnen spam
"Horst" schrieb im Newsbeitrag
news:

Also ich kann das gar nicht leiden, wenn meine fette Alte, die Hildegard,
mich am Sack killt, glaubt mir mal
Ja, richtig, THE C☢☢N

Ähnliche fragen