Songs vom Ext.LAufwerk auf IPod

23/03/2008 - 13:37 von Peter Kugler | Report spam
Moin zusammen,

ich komm einfach nicht klar mit ITunes!
Mein "Classic" macht mir eigentlich viel Freude, aber für ITunes
schein ich zu doof zu sein.Bitte laßt mich mal so kurz wie möglich
die Umstànde schildern:
ich habe auf einer Wechselplatte einige Hundert CDs aus
meiner Sammlung in MP3 gespeichert und die Absicht, mir damit
meinen IPod randvoll zu machen.Soweit die Vorstellung.
Nun habe ich also mittels drag&drop ca 100GB rübergeschaufelt
(zwischenzeitl. schon einige Male.leider) und das Hören ist auch
eine Freude. Aber: gleich als ich ein paar Tage spàter damit
beginnen will, eine intel. Wiedergabeliste daraus zu erstellen und zu
diesem Zweck IPod und PC verbinde, wird er zwar ohne Probleme
erkannt,- ABER sobald ich auf eines der Lieder drücke, die am IPod
drauf sind, wird mir mitgeteilt, daß das Orginal nicht gefunden wurde.
Mit Original meint er ja sicher, das MP3, das auf der externen.Platte liegt
?
Nun: die ist eingeschaltet und er könnte drauf zugreifen..
Aber wozu? Warum findet er's "bei sich selbst" nicht ? ;-) Das Lied
ist ja drauf und kann jederzeit aufgerufen werden.
Beim erstenmal bin ich auf synchronisieren gegangen und kurz
drauf war der Ipod leer ;-) Was mach ich verkehrt ??
Ich bin sicher ich stell mich irgendwo in den Einstellungen doof an!
Aber wo ?
Ist jemand so nett und hilft mir weiter?
Gruß
Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 aclauss
23/03/2008 - 18:04 | Warnen spam
Peter Kugler wrote:

eine Freude. Aber: gleich als ich ein paar Tage spàter damit
beginnen will, eine intel. Wiedergabeliste daraus zu erstellen und zu
diesem Zweck IPod und PC verbinde, wird er zwar ohne Probleme
erkannt,-ABER sobald ich auf eines der Lieder drücke, die am IPod
drauf sind, wird mir mitgeteilt, daß das Orginal nicht gefunden wurde.



Hast Du wirklich eine "Intelligente Widergabeliste" erstellt? Dort
stehen eigentlich nur Regeln drin, wie sich der iPod bzw. iTunes Lieder
zusammensuchen soll. D.h. hierbei sollte es normalerweise nicht zur
Meldung kommen, daß eine Datei nicht gefunden wurde, denn es sollte
sowieso nur Dateien gelistet sein, die "gefunden" sind.

Beim erstenmal bin ich auf synchronisieren gegangen und kurz
drauf war der Ipod leer ;-) Was mach ich verkehrt ??



Synchronisieren bedeutet, alles was iTunes verwaltet, wird auf den iPod
geschafft, alles was iTunes nicht kennt, verschwindet vom iPod. Solange
Du Deine Musik nicht in der iTunes-Bibliothek verwalten làsst, solltest
Du nicht synchronisieren, d.h. dann solltest Du den iPod ausschließlich
manuell verwalten.

Also mal die Grundlagen:

Der iPod kann "manuell" oder "automatisch" verwaltet werden.

Wenn der iPod manuell verwaltet wird, dann kanst Du Titel manuell per
Drag & Drop von der Festplatte oder von der iTunes-Bibliothek auf den
iPod kopieren, und Titel auch individuell vom iPod wieder löschen.

Wenn der iPod automatisch sychronisiert wird, dann kopiert iTunes
automatisch die für den iPod bestimmten Dinge (die komplette von iTunes
verwaltete Musik-Bibliothek oder auch nur bestimmte Wiedergabelisten,
Videos, Fotos usw.) auf den iPod, und entfernt alles andere vom iPod.
Das ist insbesondere für Podcasts sehr bequem, weil man gar nichts mehr
tun muß, es werden automatisch noch nicht gehörte Episoden auf den iPod
kopiert, und gehörte werden automatisch gelöscht. Wichtig bei der
automatischen Synchronisation ist aber, daß iTunes zu allen Daten auch
jederzeit Zugriff hat. D.h. man muß alle Musik in die iTunes-Bibiothek
eingefügt haben, und wenn iTunes làuft sollte dann auch die externe
Platte laufen, damit iTunes auch Zugriff auf die Musik hat.


Alexander

Ähnliche fragen