Soraa löst Kompatibilitätsprobleme mit neuer LED-Konstantstromlampe

12/11/2014 - 00:30 von Business Wire

Soraa löst Kompatibilitätsprobleme mit neuer LED-KonstantstromlampeNeue Lampe ebnet den Weg für einen verbreiteten Einsatz der LED-Beleuchtung.

Soraa löst Kompatibilitätsprobleme mit neuer LED-Konstantstromlampe

Soraa, der Weltmarktführer im Bereich GaN-on-GaN™-LED-Technologie, gab heute die Markteinführung einer perfekt kompatiblen Version seiner mehrfach ausgezeichneten MR16-LED-Lampe bekannt. Die MR16-LED-Konstantstromlampe von Soraa weist das bekannte Markenelement des Unternehmens auf, dass ihr Licht das gesamte sichtbare Farbspektrum umfasst. Sie ist die ideale Beleuchtungslösung für Restaurants, Ladengeschäfte, Luxuswohnungen und Büroumgebungen, wo überragende Lichtqualität und Dimmbarkeit von entscheidender Bedeutung sind.

Featuring the company's signature elements of full-visible-spectrum light, Soraa's constant current  ...

Featuring the company's signature elements of full-visible-spectrum light, Soraa's constant current MR16 LED lamp is the ideal lighting solution for restaurants, retail, high-end residential, and office environments where superior light quality and dimming are essential. (Photo Credit: Business Wire)

Die MR16-LED-Konstantstromlampe von Soraa ist mit einem zweipoligen GU5.3-Standardsockel versehen, passt also in jede beliebige MR16-Fassung und entspricht vollständig dem zu ANSI/IEC kompatiblen Formfaktor. Im Gegensatz zu anderen MR16-LED-Lampen ist die MR16-LED-Konstantstromlampe so konzipiert, dass sie von einem externen Treiber gespeist werden kann, der die Lampe mit einem Niederspannungs-Eingangsgleichstrom versorgt, so dass sich der Einbau eines Transformators erübrigt, für den meist nur wenig Platz verfügbar ist.

Bei der neuen Lampe, die enorm flexible Dimm- und Steuerungsmöglichkeiten bietet, lässt sich die Lichtleistung jetzt mit Hilfe eines programmierbaren oder abgesetzt angeordneten Treibers auf den gewünschten Wert programmieren. Die Lampe arbeitet zudem in Kombination mit einem DC-Treiber flackerfrei und ist in verschiedenen Ausführungen mit Öffnungswinkeln von 10, 25 und 36 Grad erhältlich.

„Inkompatibilitätsprobleme zwischen LED-Lampen, Fassungen, Dimmern und Transformatoren behindern noch immer die Weiterentwicklung und Einführung der LED-Technologie”, erläuterte Nick Farraway, Senior VP International Sales and Marketing bei Soraa. „Unsere neue MR16-LED-Konstantstromlampe überwindet diese Hürden - sie schafft Flexibilität und Auswahlmöglichkeiten ohne jegliche Leistungs- und Qualitätseinbußen.”

Die MR16-LED-Konstantstromlampe ist in der Soraa-Technologie "Point Source Optics" aufgebaut, die eine brillante, intensive und homogene Lichtverteilung bewirkt. Einzigartig ist auch die LED-Violett-Emissionstechnologie 3-Phosphor (VP3) für eine perfekte Farbwiedergabe und ein strahlendes Weiß. Unter Ausnutzung des gesamten Regenbogen-Farbspektrums, insbesondere des gesättigten Rotbereichs, gibt die Soraa-Technologie VP3 Vivid Color warme Farbtöne akkurat wieder und erreicht einen Farbwiedergabe-Index (Color-Rendering Index, CRI) von 95 sowie einen R9-Wert für gesättigtes Rot von 95 bei Farbtemperaturen von 2700 K bis 4000 K. Im Gegensatz zu auf Blau basierenden weißen LEDs ohne Violett-/Ultraviolett-Emission erzielt Soraa das natürliche Weiß von VP3, indem die Violett-Emission fluoreszierende Stoffe adäquat erregt, darunter natürlichen Objekte wie die Augen und Zähne von Menschen sowie weiße Materialien wie Kleidung, Papier und Kosmetikartikel.

Weitere Informationen zur MR16-LED-Konstantstromlampe von Soraa finden Sie unter: www.soraa.com.

Über Soraa

Mit seinen bahnbrechenden Lampen, in denen LEDs zum Einsatz kommen, die auf reinen Galliumnitrid-Substraten (GaN on GaN™) basieren, hat Soraa gewöhnliche Beleuchtungen außergewöhnlich brillant und effizient gemacht. Die GaN-on-GaN™-LED-Vollspektrumlampen von Soraa bieten im Vergleich zu Lampen mit LEDs, die aus nicht-nativen Substraten hergestellt werden, eine erstklassige Farbwiedergabe und eine überlegene Abstrahlcharakteristik. Soraa wurde im Jahr 2008 gegründet und ist in Fremont, Kalifornien (USA), ansässig, wo das Unternehmen seine GaN-on-GaN™-LEDs in seiner hochmodernen Betriebsstätte auch produziert. Weitere Informationen finden Sie unter www.soraa.com, und folgen Sie dem Unternehmen auf Twitter und Facebook.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Makovsky für Soraa
Andy Beck, 202-587-5634
abeck@makovsky.com


Source(s) : Soraa