Sortieren mit berechneten Zellen

19/09/2007 - 11:56 von Uwe | Report spam
Hallo zusammen,
ich habe folgende Tabelle auf die schnelle ausprobiert und bekomme sie
aber nicht sortiert.

Die Tabelle erfasst Zeiten von Sportlern wie bei einem Einzelzeitfahren.
Die Sportler starten z.B. mit einer Zeitdifferenz von 02:00,00
Diesen Faktor bekomme ich aus einer Zelle.
Jedem Sportler wird nun die gestoppte Zeit zugeordnet, beginnend vom
ersten Start, da die Uhr ja weiterlàuft. Nun muss ich die Zeitdifferenz
abziehen um zur realen Zeit zu kommen. Diese Differenzzeit generiere ich
noch wie folgt.
c1 = Faktor

SportlerA c2 = 00:00,00
SportlerB c3 = summe(c2+c1)
SportlerC c3 = summe(c3+c1)
SportlerD c4 = summe(c3+c1)
usw.

Das klappt soweit prima solange ich die errechnete Endzeit nicht
sortierten will, denn nun stimmen die Zuordnungen ja nicht mehr.

Mir fàllt nur keine Lösung ein wie ich die Differenz für jeden
Teilnehmer bestimmen soll ohne die Zuordnung zu verlieren.

Hoffe ich habe mich verstàndlich ausgedrückt und bedanke mich schon mal
ganz Herzlich vorab.

Uwe
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
19/09/2007 - 12:37 | Warnen spam
Vergib den Sportlern in der Startreihenfolge laufende Nummern (ab A2 mit dem
ersten Wert 0 mit Bearbeiten Ausfüllen Reihe Inkrement 1 nach unten
ausfüllen). Diese multiplizierst Du mit ¢*$C$1 (runterkopieren). Nun
kannst Du sie von den gemessenen Zeiten abziehen und erhàltst in jeder
Zeile, von Sorts unbeeindruckbar, die gelaufene Zeit, nach der Du sortieren
kannst.

Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen