Sortierung/Markierung

05/10/2008 - 14:51 von Alexander Scharsich | Report spam
Wenn der Cursor in einer Exceldatei in einem beliebigen Feld steht und man
"Daten-Sortieren" wàhlt, wird automatisch die ganze Tabelle ausgewàhlt
(markiert) - es sei denn, es gibt leere Spalten, Zeilen oder der Cursor
sthe in einem leeren Feld ist irgenwie auch von leeren Feldern umgeben. Dann
funktioniert die automatische, vollstàndige Markierung der zu sortierenden
Tabelle nicht mehr. Es wird nur ein Teil ausgewàhlt- bei sehr großen
Tabellen kann man möglicherweise gar nicht erkennen, was nicht ausgewàhlt
worden ist, weil es außerhalb der aktuellen Ansicht liegt. Dieses Verhalten
bringt natürlich die ganze Sortierung durcheinander.

Gibt es in der Hilfe und sonstwo eine Erlàuterung, was Excel autoamtisch
markiert oder welche Einschrànkungen es gibt? Oder wie man sonst vorgehen
kann? Die manuelle Markierung ist bei sehr großen Tabellen sehr mühsam und
leere Spalten lassen sich nicht immer verhindern, da sie spàter noch gefüllt
werden sollen.
Vielen Dank
 

Lesen sie die antworten

#1 Eberhard Funke
05/10/2008 - 19:32 | Warnen spam
Am Sun, 5 Oct 2008 14:51:40 +0200 schrieb Alexander Scharsich:

Wenn der Cursor in einer Exceldatei in einem beliebigen Feld steht und man
"Daten-Sortieren" wàhlt, wird automatisch die ganze Tabelle ausgewàhlt
(markiert) - es sei denn, es gibt leere Spalten, Zeilen oder der Cursor
sthe in einem leeren Feld ist irgenwie auch von leeren Feldern umgeben. Dann
funktioniert die automatische, vollstàndige Markierung der zu sortierenden
Tabelle nicht mehr. Es wird nur ein Teil ausgewàhlt- bei sehr großen
Tabellen kann man möglicherweise gar nicht erkennen, was nicht ausgewàhlt
worden ist, weil es außerhalb der aktuellen Ansicht liegt. Dieses Verhalten
bringt natürlich die ganze Sortierung durcheinander.

Gibt es in der Hilfe und sonstwo eine Erlàuterung, was Excel autoamtisch
markiert oder welche Einschrànkungen es gibt? Oder wie man sonst vorgehen
kann? Die manuelle Markierung ist bei sehr großen Tabellen sehr mühsam und
leere Spalten lassen sich nicht immer verhindern, da sie spàter noch gefüllt
werden sollen.
Vielen Dank



Hallo Alexander,

es gibt wahrscheinlich eine Tastenkombination, die zum Ziel führt.
Irgendjemand wird sie wahrscheinlich noch nachliefern.

Zwischenzeitig kannst Du mit einem Makro arbeiten:

Sub Markieren()
activesheet.usedrange.select
End Sub

Aber Achtung: Markiert wird der gesamte Tabellenbereich, in dem irgendetwas
steht. Die obige Lösung funktioniert also nur dann, wenn Du *nur_eine*
Tabelle in dem Blatt hast.

Mit freundlichen Grüssen Eberhard
XP home XL 2000
Eberhard(punkt)W(punkt)Funke(at)t-online.de

Ähnliche fragen