Sound-Problem: 2 Soundkarten

03/02/2012 - 14:34 von Ralph Stahl | Report spam
Moin,

ich habe eine feste Soundkarte im Ubuntu-Rechner (on-board Azalia HDAC),
die einzeln prima funktioniert. Jetzt stecke ich so einen
USB-Kassettenplayer vom Aldi dran (jaaa, wir reden jetzt mal nicht von
dessen Technik :-) ), der ja auch eine "Soundkarte" ist. Mittels
Audacious möchte ich eine Kassette aufnehmen, aber dabei auch mithören.
Vor allem möchte ich zunàchst überhaupt mal was hören.

Ich muß also irgendwie den Stream von der USB-Schachtel auf die
Azalia-Karte lenken und dabei was abzweigen zum Aufnehmen. Oder besser
gesagt den Stream aufnehmen und dabei mithören. Oder nur hören und freuen.

Ich habe standardmàßig PulseAudio aktiv, was auch so bleiben soll. Mit
dem alsamixer sehe ich beide Karten, kann auch an den Reglern drehen,
das selbe mit den PulseAudio-Werkzeugen. Nur höre ich nichts, weder
direkt bei "play" noch bei der Aufnahme, nur die Aufnahme selbst gelingt
im Stillen und das Ergebnis kann ich dann auch hören.

Das Netz ist voll von allen möglichen wertvollen Tips für alle möglichen
Kombinationen - nur diese eben nicht. Es kann doch nicht so schwer sein,
mit einem ausgefeilten Soundserver 2 Geràte zu verbinden und
zwischendrin zu lauschen!? Oder ich habe ein Brett vorm Kopf...

Ich bin für helfende Tips dankbar!

Ralph
 

Lesen sie die antworten

#1 Dirk Thierbach
03/02/2012 - 18:37 | Warnen spam
Ralph Stahl wrote:
ich habe eine feste Soundkarte im Ubuntu-Rechner (on-board Azalia HDAC),
die einzeln prima funktioniert. Jetzt stecke ich so einen
USB-Kassettenplayer vom Aldi dran (jaaa, wir reden jetzt mal nicht von
dessen Technik :-) ), der ja auch eine "Soundkarte" ist. Mittels
Audacious



Wirklich Audacious (Mediaplayer) oder Audacity (Audioschnittprogramm)?

Wenn es doch Audacity ist, versuche mal ein Haekchen bei
Edit/Preferences/Recording/Software Playthrough zu setzen (dann gibt
Audacity direkt beim Aufnehmen den Ton auch aus).

möchte ich eine Kassette aufnehmen, aber dabei auch mithören.
Vor allem möchte ich zunàchst überhaupt mal was hören.

Ich muß also irgendwie den Stream von der USB-Schachtel auf die
Azalia-Karte lenken und dabei was abzweigen zum Aufnehmen. Oder besser
gesagt den Stream aufnehmen und dabei mithören. Oder nur hören und freuen.

Ich habe standardmàßig PulseAudio aktiv, was auch so bleiben soll.



Mit module-combine bzw. module-combine-sink kann man bei PulseAudio
Stroeme wild kombinieren. Selbst gemacht habe ich das noch nicht,
aber Beispiele z.B. hier:

http://pulseaudio.org/wiki/FAQ#CanI...ltaneously
http://pulseaudio.org/wiki/Modules#...mbine-sink

Damit solle sich irgendetwas basteln lassen.

Vielleicht kann man auch sowieso bei Pulseaudio direkt mehrfache
Verbindungen herstellen, dann koenntest Du die USB-Schachtel-Source
direkt mit der Azalia-Sink verbinden.

Ist laenger her, dass ich mit Pulseaudio was gemacht habe.

Im Zweifel Doku lesen und ausprobieren.

Mit dem alsamixer sehe ich beide Karten, kann auch an den Reglern
drehen, das selbe mit den PulseAudio-Werkzeugen. Nur höre ich
nichts, weder direkt bei "play" noch bei der Aufnahme, nur die
Aufnahme selbst gelingt im Stillen und das Ergebnis kann ich dann
auch hören.



Also ist alles in Ordnung, und es laeuft soweit wie es soll. Nur
nicht so, wie Du es willst :-)

- Dirk

Ähnliche fragen