sp_who und DotNet Connections

02/04/2008 - 17:22 von Jan Weingärtner | Report spam
Hallo,

eigentlich suche ich (immer noch) eine Möglichkeit um die
Anzahl der gleichzeitig auf einer DB arbeitenden Clients
zu ermitteln.
Jetzt habe ich sp_who entdeckt und frage mich folgendes:
Wenn ich die Db-Anwendung auf einem Client über den
Taskmanager abschieße wird das ResultSet von sp_who
um den ensprechenden Eintrag reduziert.
Wer oder was informiert den SQL Server darüber?

Verbleibt ein Prozess-Eintrag im Status "sleeping" so
lange in der Liste, bis der Prozess auf dem Client wirklich
beendet wird?

Gruß und danke,
Jan Weingàrtner
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
02/04/2008 - 17:40 | Warnen spam
Hallo Jan,

Jan Weingàrtner schrieb:
eigentlich suche ich (immer noch) eine Möglichkeit um die
Anzahl der gleichzeitig auf einer DB arbeitenden Clients
zu ermitteln.
Jetzt habe ich sp_who entdeckt und frage mich folgendes:



Bei .NET mit Connection Pooling mußt Du ggf. den
Applikationsnamen und die Netwerkadresse auswerten,
denn dort kann ein Client reichlich Verbindungen haben.

Wenn ich die Db-Anwendung auf einem Client über den
Taskmanager abschieße wird das ResultSet von sp_who
um den ensprechenden Eintrag reduziert.
Wer oder was informiert den SQL Server darüber?



Dafür ist die Netzwerkschicht zustàndig.
Siehe <URL:http://support.microsoft.com/kb/137983>
"How to troubleshoot orphaned connections in SQL Server"

Gruß Elmar

Ähnliche fragen