SP3 - Erstes Benutzerkonto funktioniert, weitere Einwahl: Absturz

21/08/2008 - 19:44 von Frank | Report spam
nach Neuinstallation XP Home SP2 und dann U p d a t e a u f S P 3
funktioniert hier bei mir (glaub ich) eigentlich alles ganz gut. Aber eins
tut nicht, und ich versuche jetzt, das Problem zu beschreiben.

Sobald man sich mit einem anderen Benutzernamen einloggen will als dem, mit
dem man gerade eingeloggt war, bekommt der Computer beim weiteren Einloggen
heftige Probleme. Er wird so langsam, als würde die Zeit still stehen, die
Maus reagiert zwar noch ein wenig, aber kein Fenster reagiert, und wenn, dann
nur in extremer Zeitlupe, da hàngt was, außerdem fàngt der Ventilator an
(jedenfalls in meinem Notebook), im Turbogang zu laufen, er wird laut. Es tut
sich nichts mehr, man muss den ganzen Computer vollends abwürgen oder "Vom
Winde verweht" lesen. (Vielleicht wàr er dann fertig, wenn man wieder zurück
kommt.)

Versteht Ihr? Es hàngt davon ab, unter welchem Benutzernamen man ZUERST rein
geht. Mit DEM tut dann alles prima. Aber sobald man sich abmeldet (= sich
sogar vollstàndig abmeldet) und mit dem ANDEREN Benutzernamen rein geht
(egal, mit welchem Benutzernamen man es zuerst probiert hat!), bekommt man
dort diese Probleme. - Nochmal, es ist also egal, um welches Konto von den
beiden (oder mehreren Konten) es sich handelt. Beim ersten Mal gehts immer
gut, auch so oft man will (solang man sich nur immer wieder mit dem ersten
einloggt, ausloggt, einloggt, ausloggt usw.) - aber sobald man einen zweiten
Benutzernamen probiert: Aus. Sense.

Ich versuche, das Problem noch einmal zusammenzufassen:

Es gibt zum Beispiel die Benutzer A (Administrator) und B (eingeschrànkt).
Hier verschiedene Fàlle des immer gleichen Problems:

Fall 1: A loggt sich ein. Alles tut. A loggt sich aus. B loggt sich ein =
Absturz.

Fall 2: B loggt sich ein. Alles tut. B loggt sich aus. A loggt sich ein =
Absturz.

Fall 3: A loggt sich ein. Alles tut. A loggt sich aus. A loggt sich ein.
Alles tut. A loggt sich aus. B loggt sich ein = Absturz.

Fall 4: B loggt sich ein. Alles tut. B loggt sich aus. B loggt sich ein.
Alles tut. B loggt sich aus. A loggt sich ein = Absturz.


Das ist komisch. Weil ja sonst alles tut. Ist ein neues Notebook. Nur
Windows XP Home drauf, sonst noch keine andere Software. Neuinstalliert,
Festplatte sauber und gründlich vorformatiert, sàmtliche Updates drauf, und
trotzdem: Dieses Problem.

Weiß jemand die Lösung?
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
21/08/2008 - 19:53 | Warnen spam
Frank wrote:
Sobald man sich mit einem anderen Benutzernamen einloggen will als
dem, mit dem man gerade eingeloggt war, bekommt der Computer beim
weiteren Einloggen heftige Probleme.



http://support.microsoft.com/kb/843474/de

Installiere:

http://www.microsoft.com/downloads/...x?familyid286E6D-8912-4E18-B570-42470E2F3582&displaylang=en

Ansonsten:

Start/Ausführen: msconfig --> Systemstart: "*Alle deaktivieren*"
deaktivieren --> Neustart. Schau ob die Probleme noch bestehen.

(Diese Einstellung deaktiviert auch eine eventuell zusàtzlich
installierte Firewall. Aktiviere dafür ggf. die XP-Firewall)

Alles wieder aktivieren --> Karte Allgemein --> Normaler Systemstart

http://support.microsoft.com/kb/310560/de

Stehen Fehlermeldungen in der Ereignisanzeige?
Start/Ausführen: eventvwr.msc

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen