SP3-Installationsfolgen

28/05/2008 - 10:13 von Kruschibaer | Report spam
Hallo,
ich stelle hier keine Frage, sondern möchte einen Sachstand zum aktuellen
SP3-Installationschaos geben.
Ich hatte bis letzte Woche 3 störungsfreie Intel-PC (XPPRO-SP2, alle
Patches) im Einsatz. nach dem SP3 gingen alle PC nicht mehr
(Dauerboot-routine, Bluescreens, LAN-verbindungen , Netzwerkkarten weg usw.).
Zwischenzeitlich funktioniert 1 PC wieder (nach Restore einer Datensicherung
mit SP2), 1PC làuft so "lala" (mit sporadischen Abstürzen (leider kein Backup
mehr verfügbar) und 1 PC (leider der LAN-Server :-(( muß neu installiert
werden). Beim Server-PC konten keine LAN-Karten mehr de-/oder installiert
werden, Systemperformance total im Keller, keine Updates mehr, keine
Reparatur durch XP-CD möglich etc.
Alle PC haben "McAfee-Virusscan" und "Zonealarm". Die gemeldeten Störungen
bei AMD-CPU, Symantec-Problemen usw. sind m.M. nach nicht auf diese Programme
zurückzuführen, sondern ausschließlich die Folge des desolaten
Programmierstandes des SP3 !!
Es wàre wünschenswert, wenn alle User mit den unterschiedlichsten
SP3-Störungen massiv gegen Microsoft (sinnvoll) protestieren (z.B. über
Foren, Mails an MS-Support usw.). Ich hatte mit XP bisher (seit 5 jahren)
sehr positive Erfahrungen. Von den üblichen "Anti-Microsoft-Kanonaden" halte
ich daher wenig.
Ich werde, wenn ich "sehr viel Zeit habe", die 3 PC - mit XP - gànzlich neu
installieren, aber zukünftige Kaufentscheidungen zu einem Betriebssystem sehr
MS-kritisch terffen...
MfG
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
28/05/2008 - 10:19 | Warnen spam
Kruschibaer wrote:
nach dem SP3 gingen alle PC nicht mehr
(Dauerboot-routine, Bluescreens, LAN-verbindungen , Netzwerkkarten
weg usw.)



http://patch-info.de/artikel/2008/03/15/470

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen