SP3 und Zugriff auf lokale Freigaben ausserhalb der Domäne

18/11/2008 - 10:15 von Björn | Report spam
Hallo NG,
ich habe ein Problem, welches ich mir mit der Installation des SP3 einfange.
Folgende Umgebung: ´
Laptops mit WindowsXP SP2,
Domànenzugehörigkeit,
lokale Freigaben für einen Benutzer eingerichtet, der auf allen Laptops mit
demselben Kennwort existiert,
ein Programm, welches die Freigaben des Laptops zuordnet

Wenn ich das Laptop in einen APIPA-Netzwerk betreibe (Aussendiensteinsatz),
kann ich vor der Installation des SP3 auf dem Laptop mein Programm zum
Mapping der freigebenen Laufwerke ohne Fehler ausführen. Zu Testzwecken habe
ich ein Laptop nur mit einem Hub verbunden, damit die Netzwerkkarte einen
Link erhàlt. Dann das Programm zum Mapping lokal auf sich selbst ausgeführt,
eigentlich wird ein weiteres Laptop im Netzwerk ausgewàhlt, und die Freigaben
werden auf Laufwerksbuchstaben gemappt.
Nach der Installation des SP3 klappt dieses nicht mehr.
Erst wenn ich das Laptop wieder im Netzwerk der Domàne betreibe, kann ich
meine Freigaben wieder mappen.
Was ist die Ursache und wie kann ich das Programm auch mit installierten SP3
weiterbetreiben? Das Programm ist auf .Net 1.1 programmiert.

Auf Ideen zur Problemlösung bin ich gespannt.

Gruß Björn
 

Lesen sie die antworten

#1 Björn
18/11/2008 - 10:36 | Warnen spam
Nach durchstöbern der NewsGroup sehe ich, dass einige Personen dieselben
Problematiken habe wie ich. Irgendwo wird sich auf eine MS-Dokument bezogen
http://support.microsoft.com/kb/891559 welches den "Fehler" nàher beschreibt.

Aber leider ist dies ja keine Lösung.

Gruß Björn

Ähnliche fragen