SP3H erhält Auszeichnung von Frost & Sullivan: 2015 European Automotive Fuel Quality Sensors Technology Innovation Award

22/09/2015 - 09:00 von Business Wire
In Anerkennung seiner eindrucksvollen technischen Leistungen im Bereich Kraftstoffqualitätssensorsysteme wurde SP3H von Frost & Sullivan mit dem European Technology Innovation Award 2015 ausgezeichnet. Die ...

In Anerkennung seiner eindrucksvollen technischen Leistungen im Bereich Kraftstoffqualitätssensorsysteme wurde SP3H von Frost & Sullivan mit dem European Technology Innovation Award 2015 ausgezeichnet. Die feierliche Verleihung findet am 22. Oktober in Monaco statt.

In seiner Dankesrede zum Frost & Sullivan Award sagte SP3H-Unternehmensgründer Alain Lunati, es sei eine kontinuierliche Entwicklung gewesen und es habe beträchtlicher Anstrengungen seitens SP3H bedurft, um diesen Punkt zu erreichen: „Ich bin sehr stolz auf die Leistungen des Teams und fühle mich enorm geehrt von dieser Anerkennung seitens Frost & Sullivan, die SP3H als Marktführer im Bereich Kraftstoffqualitätssensoren für Fahrzeuge positioniert.“

„Frost & Sullivan verfügt über ein globales Team von Analysten und Beratern, die ständig ein breites Spektrum von Märkten in mehreren Sektoren und Regionen recherchieren. Wir identifizieren Unternehmen, die konsequent neue Technologien erkunden oder darin investieren, um ihre Kunden wirksamer bedienen und stärker als der Branchendurchschnitt wachsen zu können.
Vor dem Hintergrund dieser Forschungsarbeit ist Frost & Sullivan sehr erfreut, SP3H als führendes Unternehmen in der Technologieinnovation im entstehenden Markt der Kraftstoffqualitätssensoren für Fahrzeuge anzuerkennen.“

David FRIGSTAD
Chairman
Frost & Sullivan

Zehn Jahre bahnbrechende Technologieforschung vom Erfolg gekrönt

SP3H wurde 2005 von Alain Lunati mit der ambitionierten Vision gegründet, groß angelegte NIR-Technologie (Near Infrared) zu verkleinern und vom Raffineriesektor in den Fahrzeugmarkt und andere Marktanwendungen zu holen. Das Team von SP3H hat diese Vision nun mit einem Kraftstoffqualitätssensor auf NIR-Basis verwirklich, der die DNA bzw. Molekularstruktur des Kraftstoffs per „Fingerabdruck“ ermittelt. Die Informationen zur Kraftstoffqualität werden dann in eine Motorsteuereinheit (ECU) eingespeist, so dass die Motoreinstellungen des Fahrzeugs der Kraftstoffqualität angepasst werden können. Dies führt zu Kraftstoffeinsparungen und weniger Schadstoffemissionen.

Weitere Einzelheiten unter: www.sp3h.com

Anerkennung für Innovation und Best Practices bei SP3H durch Frost & Sullivan

Frost & Sullivan wurde 1961 gegründet und betreibt mehr als 40 Niederlassungen weltweit mit mehr als 1.800 Branchenberatern, Marktforschungsanalysten, Technologieanalysten und Wirtschaftsfachleuten - und ist der weltweit führende Wachstumsberater. Frost & Sullivan ist in den integrierten Bereichen Technologieforschung, Marktforschung, Megatrends, Wirtschaftsforschung, beste Praktiken, Schulung, Kundenrecherchen, Wettbewerbsintelligenz und Unternehmensstrategie tätig.

Die Best Practices Awards werden von Frost & Sullivan in Anerkennung von Unternehmen in diversen regionalen und globalen Märkten vergeben, und zwar in den Kategorien Führungsarbeit, technische Innovation, Kundendienst und strategische Produktentwicklung. Das Team von Branchenanalysten von Frost & Sullivan bewertet Marktteilnehmer und misst ihre Leistung durch unabhängige Direktinterviews und sekundäre Branchenforschung, um beste Praktiken zu bewerten und zu ermitteln. Dabei verfolgt Frost & Sullivan die Absicht, Innovation, Spitzenleistungen und positive Veränderungen in der globalen Wirtschaft voranzutreiben, indem kategorieführende Produkte, Unternehmen und Einzelpersonen anerkannt werden. Auf dieser Basis wurde SP3H erkannt, streng bewertet, geprüft und letzten Endes von Frost & Sullivan mit der 2015 European Technology Innovation Award für Kraftstoffqualitätssensoren für Fahrzeuge ausgezeichnet.

Weitere Einzelheiten unter: www.frost.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Ansprechpartner für Pressevertreter
SP3H
Franck Pillittieri, +33(0)4 42 97 69 50
franck.pillittieri@sp3h.fr
oder
Agence Agilys 360
Cécile Lapierre, +33(0)6 38 64 94 62
cecile@agilys360.com


Source(s) : SP3H

Schreiben Sie einen Kommentar