Spaß mit HTC One X und ipv6

28/04/2013 - 00:46 von Holger Marzen | Report spam
Funktioniert prima. Man darf es nur nicht in den Standby lassen. Dann
verliert es nach einigen Minuten erst den Adressteil (nullt ihn aus),
und schließlich verzweifelt es so, dass es vermutlich auch den Prefix
wegschmeißt und es mit ipv4 versucht.

Geht aber alles nicht reibungslos, das Teil scheint selbst bei
bestehenden TCP-Sessions mittendrin auf ipv4 umzuschalten, das gibt dann
nette Hànger.

Interagiert man manuell, dann ist wieder eine ipv6-Adresse da.

Mal sehen, ob das eben angebotene und eingespielte Update was
verbessert.
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Marzen
28/04/2013 - 01:15 | Warnen spam
* On Sat, 27 Apr 2013 22:46:32 +0000 (UTC), Holger Marzen wrote:

Funktioniert prima. Man darf es nur nicht in den Standby lassen. Dann
verliert es nach einigen Minuten erst den Adressteil (nullt ihn aus),
und schließlich verzweifelt es so, dass es vermutlich auch den Prefix
wegschmeißt und es mit ipv4 versucht.

Geht aber alles nicht reibungslos, das Teil scheint selbst bei
bestehenden TCP-Sessions mittendrin auf ipv4 umzuschalten, das gibt dann
nette Hànger.

Interagiert man manuell, dann ist wieder eine ipv6-Adresse da.

Mal sehen, ob das eben angebotene und eingespielte Update was
verbessert.



Nein, tut es nicht. Schade. Nuja, ipv6 gibt es ja erst seit den 90ern.

Ähnliche fragen