SPAM Filter Exchange 2007

04/02/2009 - 10:37 von Damian Meier | Report spam
Hallo zusammen

Wir setzen bei einem Kunden seit ca. 2 Wochen einen Small Business Server
2007 mit Exchange ein. Bis gestern konnte problemlos Mail gesendet und
empfangen werden. Heute ging dis nicht mehr, alos es konnten keine Mails
mehr empfangen werden.

Ich habe unter Server Configuration>Hub Transport> Anti-SPam die blockierten
IP angesehen, da war plötzlich die IP der Firewall drin, also der Defalut
Gateway.

Nachdem ich diese entfernt habe ging alles wieder einwandfrei, ich habe die
IP nun unter IP Allow List noch explizit eingetragen und hoffe, dass dies
nicht wieder passiert.

Es erstaunt mich aber schon, dass die IP plötzlich dort drin war, kann mir
jemand sagen wie das passieren kann?

Grüsse
Damian
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Röder [MVP]
04/02/2009 - 13:26 | Warnen spam
Hallo Damian,

das làsst sich eigentlich recht einfach erklàren. Deine Firewall nimmt die
Mails an und reicht die an den Exchange weiter. Dadurch kommt der Spam von
der Firewall und nicht vom eigentlichen Versender. Durch deine Aktion wird
jetzt keine Mail mehr geprüft. Richtig wàre gewesen, diese FW als internen
Mailserver zu konfigurieren:

set-transportconfig -InternalSMTPServers IP_DER_FW


Viele Grüße
Frank Röder
MVP Windows Server System - Directory Services
"Ex oriente lux"

Ähnliche fragen