Spanne in einem Säulendiagramm darstellen

04/12/2009 - 12:49 von Andreas | Report spam
Hallo!

Problemstellung: Ich habe eine Reihe von Maximum- und Minimum-Werten
für bestimmte Rubriken vorliegen. Ich möchte gerne für jede Rubrik die
Spanne in einem Sàulendiagramm darstellen. Beipielsweise hat eine
Rubrik ihr Minimum bei 20 und ihr Maximum bei 50. Jetzt möchte ich im
Diagramm einen Balken sehen, der von 20 bis 50 làuft (und nicht bei
Null beginnt). Der Balken "schwebt" praktisch innerhalb des Diagramms
und setzt nicht auf der Nulllinie auf.
Bisher habe ich versucht das Ganze über zwei Datenreihen auf zwei Y-
Achsen abzutragen. Damit liegen die Balken schon mal übereinander und
es sieht aus, als wenn es nur ein Balken wàre, das Problem ist aber,
dass die Werte natürlich bei Null anfangen.

Wer hat eine Lösung für dieses Problem?

Gruß
Toni
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Schulz
04/12/2009 - 13:18 | Warnen spam
Hallo Toni/Andreas

Andreas schrieb:
Hallo!

Problemstellung: Ich habe eine Reihe von Maximum- und Minimum-Werten
für bestimmte Rubriken vorliegen. Ich möchte gerne für jede Rubrik die
Spanne in einem Sàulendiagramm darstellen. Beipielsweise hat eine
Rubrik ihr Minimum bei 20 und ihr Maximum bei 50. Jetzt möchte ich im
Diagramm einen Balken sehen, der von 20 bis 50 làuft (und nicht bei
Null beginnt). Der Balken "schwebt" praktisch innerhalb des Diagramms
und setzt nicht auf der Nulllinie auf.



[...]

Wer hat eine Lösung für dieses Problem?



Erzeuge für jede Rubrik zwei Sàulen: eine von 0-50 (farbig) und eine von
0-20 (weiß). Die legst Du dann übereinander.

HTH
Dieter

Ähnliche fragen