Spannungsbegrenzung beim Einsatz von Batterien statt Akkus

18/08/2010 - 14:20 von Eugen Artus | Report spam
Hallo!

Eine Schaltung hat einen Betriebsspannungsbereich von 3,6-4,8 V und soll mit
4x NiMH-Akkus (AA) versorgt werden. Stromaufnahme: 1,6 A Spitze, im Mittel
400 mA. Da die Akkus wechselbar sind, wird früher oder spàter beim Benutzer
der Wunsch aufkommen, auch Batterien zu verwenden. Die dann anliegenden 6 V
sind allerdings zu viel. Wie würdet Ihr mit dieser Situation umgehen?

Vielen Dank!

Eugen
 

Lesen sie die antworten

#1 Tilmann Reh
18/08/2010 - 14:29 | Warnen spam
Eugen Artus schrieb:

Eine Schaltung hat einen Betriebsspannungsbereich von 3,6-4,8 V und soll mit
4x NiMH-Akkus (AA) versorgt werden. Stromaufnahme: 1,6 A Spitze, im Mittel
400 mA. Da die Akkus wechselbar sind, wird früher oder spàter beim Benutzer
der Wunsch aufkommen, auch Batterien zu verwenden. Die dann anliegenden 6 V
sind allerdings zu viel. Wie würdet Ihr mit dieser Situation umgehen?



Vier vollgeladene Akkus haben auch schon weit über 4.8 V --> Du mußt
sowieso einen Spannungsregler einbauen. Dann sind auch die 6 V (nur
unwesentlich mehr als bei vier vollen Akkus) kein Problem mehr.

Tilmann

Ähnliche fragen