Spannungsfall an einer Drossel

22/11/2010 - 14:47 von Carsten Kreft | Report spam
Moin, moin,

ich stehe gerade mal wieder auf dem Schlauch.
Gegeben ist eine Drossel mit angeblich 1mH.
Diese führt an 230V/50Hz 8,5A Strom zu einem Heizlüfter.

Sollte ich nicht über diese Drossel einen Spannungsfall messen können, der
I * Z entspricht?

Demnach:
Z = 2pi L f = ca. 0,31mOhm
Mit I = 8,5A sollten da 2,635V herauskommen.
Gemessen habe ich ein ca. ein Zehntel davon.

Irgendwie habe ich da ein Brett vor dem Kopf. Erlöst mich jemand?
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Hercksen
22/11/2010 - 14:56 | Warnen spam
Carsten Kreft schrieb:

Sollte ich nicht über diese Drossel einen Spannungsfall messen können, der
I * Z entspricht?

Demnach:
Z = 2pi L f = ca. 0,31mOhm
Mit I = 8,5A sollten da 2,635V herauskommen.
Gemessen habe ich ein ca. ein Zehntel davon.

Irgendwie habe ich da ein Brett vor dem Kopf. Erlöst mich jemand?



Hallo,

eine Drossel mit Eisenkern? Wie hoch ist denn der Sàttigungsstrom?
Offenbar deutlich geringer als 8,5 A, in der Sàttigung hat die Drossel
dann erheblich weniger als 1 mH.

Bye

Ähnliche fragen