Spannungsstabi 13,8V vom Akku bei 24A Spitzenlast

29/07/2013 - 18:46 von Franz Glaser | Report spam
Ich fürchte, dass diese Frage schon ein alter Hut ist, dennoch:

Für mein Amateurfunkgeràt FT-857 im Auto habe ich folgende Aufgabe:
1. Die Batterie (95Ah) fàllt ohne Diesel nach wenigen Minuten auf 12V= ab.
2. Das Kabel habe ich zwar direkt an die Batterie angeklemmt, aber es
hat 0,8V Spannungsabfall, der Großteil davon durch 2 Sicherungen.
3. Der Sender braucht 22A bei FM und 24A bei SSB Spitze. Das wàre für
den Akku kein Problem, weil ich selten lànger als 1/2 Stunde auf die
PTT-Taste drücke - aber das Geràt sendet Wrdlbrmfd mit so einer
niedrigen Betriebsspannung.

4. ich habe einen Wandler 12V -> 230V versucht 300/600W (und mein
Schaltnetzteil aus dem shack dazu) aber der blubbt bei <= 11V= am Akku
auch zusammen.

4a. Es gibt auch Stabis, die 13,8V aufrechterhalten aber nicht bei 10V.

5. ich möchte das Ding auch im shack verwenden als USV.

Hat wer eine bezahlbare Lösung für mich?

GL
"Es schwàcht die Schwachen, wenn wir nichts mehr von ihnen erwarten."
"Die Freude an der Freiheit hat sich in Furcht vor der Freiheit verwandelt."
"Wir rufen: Vater Staat, sei vàterlich! Da làuft man Gefahr, in den
Status des Kindes herabzusinken." [Gauck]
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Rohling
29/07/2013 - 21:01 | Warnen spam
Franz Glaser wrote in
news:51f69c60$0$12589$:

Ich fürchte, dass diese Frage schon ein alter Hut ist, dennoch:

Für mein Amateurfunkgeràt FT-857 im Auto habe ich folgende Aufgabe:
1. Die Batterie (95Ah) fàllt ohne Diesel nach wenigen Minuten auf 12V> ab. 2. Das Kabel habe ich zwar direkt an die Batterie angeklemmt, aber
es hat 0,8V Spannungsabfall, der Großteil davon durch 2 Sicherungen.
3. Der Sender braucht 22A bei FM und 24A bei SSB Spitze. Das wàre für
den Akku kein Problem, weil ich selten lànger als 1/2 Stunde auf die
PTT-Taste drücke - aber das Geràt sendet Wrdlbrmfd mit so einer
niedrigen Betriebsspannung.

4. ich habe einen Wandler 12V -> 230V versucht 300/600W (und mein
Schaltnetzteil aus dem shack dazu) aber der blubbt bei <= 11V= am Akku
auch zusammen.

4a. Es gibt auch Stabis, die 13,8V aufrechterhalten aber nicht bei
10V.

5. ich möchte das Ding auch im shack verwenden als USV.

Hat wer eine bezahlbare Lösung für mich?




Also ich tàt da entweder 3 Autobatterien à 100Ah parallel.
Oder 2 à 100Ah in Serie und die 10V über nen Làngsregler verbraten.
Den Sensor dann ans Yaesu.


Gruß R.R.

(scnr)

Ich bin unschuldig, ich hab sie nicht gewàhlt!

Ähnliche fragen