Spannungsversorgung fuer transportables Geraet

15/09/2014 - 17:06 von Martin Klaiber | Report spam
Ich möchte mir einen Mikrofonvorverstàrker mit SSM2019 bauen. Das Geràt
soll mobil sein, braucht also Batterien oder Akkus als Versorgung.

Laut Datenblatt soll die Versorgungsspannung zwischen +/-5 und +/-18V
liegen (absolute maximus ratings: +/-19V). Die Stromaufnahme liegt bei
+/-18V bei ca. 5-8mA.

Das Geràt wird selten benutzt, max. Laufzeit pro Jahr ca. 3 Stunden.
Zwischen den Einsàtzen können etliche Monate vergehen, auch ein Jahr
ist nicht ausgeschlossen.

Am Unproblematischsten wàren vermutlich zwei 9V-Blöcke in Serie pro
Versorgungsspannung. Blöd ist nur, dass Batterien meist leer sind,
wenn man sie braucht.

Akkus haben den Nachteil, dass sie sich in den langen Pausen zwischen
der Benutzung entladen können. Man kann sie zwar vor der Benutzung
aufladen, aber wenn sie sich wàhrend der Standzeit tiefentladen, wàre
nicht so dolle.

Ich bin unschlüssig. Hat jemand einen Vorschlag?

Danke und Gruß
Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Just
15/09/2014 - 17:35 | Warnen spam
Am 15.09.2014 um 17:06 schrieb Martin Klaiber:
Ich möchte mir einen Mikrofonvorverstàrker mit SSM2019 bauen. Das Geràt
soll mobil sein, braucht also Batterien oder Akkus als Versorgung.


[...]
Am Unproblematischsten wàren vermutlich zwei 9V-Blöcke in Serie pro
Versorgungsspannung. Blöd ist nur, dass Batterien meist leer sind,
wenn man sie braucht.

Akkus haben den Nachteil, dass sie sich in den langen Pausen zwischen
der Benutzung entladen können. Man kann sie zwar vor der Benutzung
aufladen, aber wenn sie sich wàhrend der Standzeit tiefentladen, wàre
nicht so dolle.



Ich würde für Batterie votieren, weil die eben doch auch mal ein Jahr
rum liegen können ohne merklich an Saft zu verliehren. Viel Strom
brauchst du ja nicht. Und für den Notfall kann man ja ein Pàckel Ersatz
dazu legen.

Wobei:
200mAh / 8mA = 25h

25h / 3h/Jahr = 8,3 Jahre

ich würd nicht weiter überlegen.

Thorsten

Ähnliche fragen