Sparsamer Homeserver

21/11/2008 - 10:24 von Bjoern Eberth | Report spam
Hallo zusammen,

ich hoffe ich bin richtig hier, ansonsten bitte einmal weiterleiten.

Zuhause werkelt zur Zeit ein zusammengeschustertes System mit P3 500MHz, 512
MB Ram und 4 Platten als kleiner Homeserver, der Routing, Fileserver, Dasi ,
DHCP, DNS und Webserver bereitstellt.

Der soll jetzt langsam mal ausgetauscht werden, da er keine weiteren Geràte
mehr verkraftet, weil das Netzteil wohl am Anschlag làuft. Mit einer Platte
oder PCI Karte mehr làsst er sich nichtmehr einschalten.
Also suche ich ein System, möglichst irgendwas von der Stange (FuSi, Compag
oder sowas) und gebraucht, welches folgende Eigenschaften hat:

- Sparsam im Stromverbrauch
- klein
- Muss senkrecht stehen können
- Lan onboard (100MBit reichen)
- Video onboard
- ca. 1GHz aufwàrts
- Platz für mind. 4 Platten
- 512MB Ram wàren schön, kann man aber ja nachrüsten
- Sata zusàtzlich zu Pata wàr Klasse, zur Not wird halt eine PCI-Karte
reingesteckt

Ich hoffe ich habe nichts vergessen.
Hat jemand eine Empfehlung für ein Modell, wonach man mal bei ebàh oder
sonstwo suchen könnte?

Grüße,
Björn
 

Lesen sie die antworten

#1 Ansgar Strickerschmidt
21/11/2008 - 11:16 | Warnen spam
Am 21.11.2008, 10:24 Uhr, schrieb Bjoern Eberth :

Hallo zusammen,

ich hoffe ich bin richtig hier, ansonsten bitte einmal weiterleiten.

Zuhause werkelt zur Zeit ein zusammengeschustertes System mit P3 500MHz,
512 MB Ram und 4 Platten als kleiner Homeserver, der Routing,
Fileserver, Dasi , DHCP, DNS und Webserver bereitstellt.

Der soll jetzt langsam mal ausgetauscht werden, da er keine weiteren
Geràte mehr verkraftet, weil das Netzteil wohl am Anschlag làuft. Mit
einer Platte oder PCI Karte mehr làsst er sich nichtmehr einschalten.
Also suche ich ein System, möglichst irgendwas von der Stange (FuSi,
Compag oder sowas) und gebraucht, welches folgende Eigenschaften hat:

- Sparsam im Stromverbrauch
- klein
- Muss senkrecht stehen können
- Lan onboard (100MBit reichen)
- Video onboard
- ca. 1GHz aufwàrts



VIA EPIA Boards, oder die ganz neuen Intel-Atom-Boards, sollten Deinen
Bedarf treffen.
Diese einfach in ein ATX-Gehàuse reinschnallen, ein sparsames ATX-Netzteil
(Enermax 80+ ? beQuiet 300W?) dazu, und gut.

- Platz für mind. 4 Platten



... such Dir ein hübsches Gehàuse nach persönlichem Geschmack aus.

- 512MB Ram wàren schön, kann man aber ja nachrüsten



1GB DDR2-RAM kostet wohl so um die 15-20 EUR... wenn überhaupt.

- Sata zusàtzlich zu Pata wàr Klasse, zur Not wird halt eine PCI-Karte
reingesteckt



Bei aktuellen Boards ist SATA Standard, und Du musst schon Glück haben,
wenn sie noch PATA bieten.
Also eher eine PATA-Karte nachrüsten.

Ansgar

Mails an die angegebene Adresse erreichen mich - oder auch nicht.
Nützliche Adresse gibt's bei Bedarf!
Mail to the given address may or may not reach me - useful address will be
given when required!

Ähnliche fragen