Forums Neueste Beiträge
 

Sparschaltung bei Stelltrafos?

11/09/2010 - 03:39 von Kai-Martin Knaak | Report spam
Moin.

Ich überlege, einen galvanisch trennenden Stelltrafo zu beschaffen und
freunde mich gerade gerade mit dem Gedanken an, dass dafür wohl einige
Hundert EUR nötig sind. Beim blàttern in den Produktbeschreibungen taucht
immer wieder die "Sparschaltung" auf. Das trifft bei mir auf eine
Bildungslücke. Was könnte damit gemeint sein?

<)kaimartin(>
Kai-Martin Knaak tel: +49-511-762-2895
Universitàt Hannover, Inst. für Quantenoptik fax: +49-511-762-2211
Welfengarten 1, 30167 Hannover http://www.iqo.uni-hannover.de
GPG key: http://pgp.mit.edu:11371/pks/lookup?search=Knaak+kmk&op=get
 

Lesen sie die antworten

#1 horst-d.winzler
11/09/2010 - 06:19 | Warnen spam
Am 11.09.2010 03:39, schrieb Kai-Martin Knaak:
Moin.

Ich überlege, einen galvanisch trennenden Stelltrafo zu beschaffen und
freunde mich gerade gerade mit dem Gedanken an, dass dafür wohl einige
Hundert EUR nötig sind. Beim blàttern in den Produktbeschreibungen taucht
immer wieder die "Sparschaltung" auf. Das trifft bei mir auf eine
Bildungslücke. Was könnte damit gemeint sein?

<)kaimartin(>



zB ein stellbarer Ringkerntrafo mit einer Wicklung. Der Schleifer
gleitet auf der einen Seite der freigelegten Wicklung.

http://de.wikipedia.org/wiki/Stelltransformator

Es gibt Stelltrafos mit getrennten Wicklungen sowohl als Ringkern als
auch mit getrennten Trafos.

Bei ebay werden verschiedentlich Stelltrafos mit Getrennten Wicklungen
für relativ wenig Geld angeboten.

http://cgi.ebay.ch/Trafo-Regeltrenn...0656021898
mfg hdw

Ähnliche fragen