Speedport W920v WLan-Problem

03/08/2008 - 11:54 von Gerd Geppert | Report spam
Hallo!

Ich betreibe an einem VDSL25-Anschluss ein Speedport W920v. Es kommt
immer wieder vor, dass zwar das Funksignal noch vorhanden ist, aber
keine Daten mehr übertragen werden können. Auch das neu anmelden eines
Rechners funktioniert nicht mehr. Per Netzwerkkabel funktioniert alles
einwandfrei und im Logfile findet sich keine Meldung über dieses
Problem. Um weiterhin wireless arbeiten zu können, muß der Router neu
gestartet werde.
Dieses Problem tritt sehr unregelmàßig auf, ich hatte schon eine Uptime
zwischen 1 Stunde und vier Tagen, bevor der Fehler wieder auftauchte.
Als WLan-Clients habe ich hier Intel ipw2200, Intel ipw3945, Atheros
AR5212/5213 und ein Nokia E51. Das Problem kommt mit sàmtlichen Geràten
vor.

Haben dieses Problem auch andere W920v-Benutzer, so dass man von einem
Bug in der Firmware ausgehen kann, oder hat dieses Problem nur mein
Router?

Ach ja, mit einem Asus WL500gP oder einem Speedport W701v am VDSL-Modem
gibt es keinerlei Probleme.

Gerd
Der sicherste Zeitpunkt für eine Prognose ist kurz nach dem Ereignis...
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Jeworowski
03/08/2008 - 18:45 | Warnen spam
Gerd Geppert schrieb:
Hallo!

[...Story...]

Haben dieses Problem auch andere W920v-Benutzer, so dass man von einem
Bug in der Firmware ausgehen kann, oder hat dieses Problem nur mein
Router?



Im Betatest des W920V habe ich Unregelmaessigkeiten im b/g/n Modus
festgestellt.
Es betraf einen Client der im ggn Modus bis 108 MBit/s unterstuetzt.
War dieser bestimmte Client im Netz so wurden auch Clients mit 54 MBit
"runtergebremst"(BG2200) bzw. ein Anmelden am 920er dauerte ewig lange etc.
Nach Entfernung des bestimmten Clients gabs keine Probleme mehr im bgn
Modus.



Haste zufaellig WLAN Hardware von Netgear am laufen?

Gruss
-ralf-

Im Norden zuhause:54° 47' 24.10"N, 9° 25' 45.70"E
Bitte nur in die Newsgroup antworten.Die Mailadressen
sind gültig werden aber selten gelesen!

Ähnliche fragen