Speicherhungriger VMWare Server 2.0

24/06/2009 - 19:48 von Erich Walczak | Report spam
Hallo NG,

seitdem ich "VMWare Server 2.0" installiert habe finde ich unter
"Windows Task-Manager/Systemleistung" u.a. 2 zus. Dateien
"vmware-hostd.exe" und "tomcat6.exe" und weitere, die bei mir mehr
als100 MB Speicher belegen.

Das möchte ich gerne àndern.

Ich habe bereits alle Startmenüeintràge "VMWare Server 2.0" betreffend
entfernt. Die Dateien sind weiter vorhanden, obwohl der "VMWare Server
2.0" nicht gestartet ist.

Gibt es eine Möglichkeit, diese Dateien erst dann einzubinden wenn der
"VMWare Server 2.0" gestartet wird?

Gruß
Erich
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
24/06/2009 - 20:41 | Warnen spam
Erich Walczak schrieb:

seitdem ich "VMWare Server 2.0" installiert habe finde ich unter
"Windows Task-Manager/Systemleistung" u.a. 2 zus. Dateien
"vmware-hostd.exe" und "tomcat6.exe" und weitere, die bei mir mehr
als100 MB Speicher belegen.

Das möchte ich gerne àndern.



Da wird wohl ein Nicht-MS-Dienst laufen.

Ich habe bereits alle Startmenüeintràge "VMWare Server 2.0" betreffend
entfernt. Die Dateien sind weiter vorhanden, obwohl der "VMWare Server
2.0" nicht gestartet ist.



Schau mal im Reiter Dienste via MSCONFIG > MS-Dienste ausblenden, in
den restlichen sollte sich das finden lassen.

Gibt es eine Möglichkeit, diese Dateien erst dann einzubinden wenn der
"VMWare Server 2.0" gestartet wird?



Dann mußt Du zuvor den Dienst manuell starten.

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.ph...ilingliste

Ähnliche fragen