Speicherkarte schreibgeschützt

13/03/2014 - 15:34 von Heiko Warnken | Report spam
Hallo Leute,

heute wollte ich mit meiner Digicam mal wieder ein paar Fotos schießen
und da meldet mir die Kamera, dass sie ein Problem mit der eingelegten 4
GB Speicherkarte hat.
Gut, dachte ich, ich formatiere sie einfach mal neu. Aber weit gefehlt.
Die Speicherkarte hat einen Schreibschutz.
Der Schiebeschalter ist auf "unlocked" gestellt, aber die Karte làsst
sich dennoch nicht beschreiben.
Die Datentràgerverwaltung von windows 7 erkennt die Karte zwar, aber ich
kann mir lediglich die Eigenschaften ausgeben lassen. Ein löschen oder
Formatieren der Partition auf der Speicherkarte ist nicht möglich.
CHKDSK /f meldet, dass die Karte schreibgeschützt ist und deshalb keine
Reparaturen durchgeführt werden können. Ein normaler CHKDSK ergibt keine
Fehler.

Wenn ich die Karte in meinen Mac einlege, kann ich zwar darauf
zugreifen, aber auch dort erscheint sie als schreibgeschützt.

Ich konnte nirgendwo eine Möglichkeit finden, diesen anscheinend
softwaremàßigen Schreibschutz auf der Speicherkarte zu entfernen.
Hat jemand von Euch einen tipp für mich?

Gruß
Heiko
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Lauert
13/03/2014 - 16:33 | Warnen spam
Heiko Warnken wrote:

Ich konnte nirgendwo eine Möglichkeit finden, diesen anscheinend
softwaremàßigen Schreibschutz auf der Speicherkarte zu entfernen.
Hat jemand von Euch einen tipp für mich?



Hypothese: Der Flash-Controller hat einen irreparablen Defekt
festgestellt und zum Schutz vor Datenverlust das Beschreiben der Karte
dauerhaft unterbunden.

Damit kannst Du die vorhandenen Daten von der Karte retten und diese dann
entsorgen. Jede weitere Beschàftigung mit einer defekten 4GB-
Speicherkarte ist Zeitverschwendung, neue gibt es unter 5 Euro...

Ähnliche fragen