Speichern eines Word 2007 Dokuments wird als Temporäre Datei gespe

07/03/2008 - 09:53 von Maki | Report spam
Hallo,
beim speichern eines Dokumentes in Word verliert das Programm nach einiger
Bearbeitungszeit immer die Lust es unter dem bereits zugewiesenen Namen
abzuspeichern. Statt dessen schlàgt es als Typ eine temporàre Datei vor.
Ändern ist ohne weiteres möglich, auf Dauer aber auch nervig. Hinzu kommt,
dass ich am Ende eines Tages dann etliche temporàre Dateien im gleichen
Ordner habe.

Weiß da jemand weiter?

Vielen Dank
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Löwe [MS MVP Word]
08/03/2008 - 07:57 | Warnen spam
Hallo,

"Maki" schrieb im Newsbeitrag
news:

beim speichern eines Dokumentes in Word verliert das Programm nach einiger
Bearbeitungszeit immer die Lust es unter dem bereits zugewiesenen Namen
abzuspeichern. Statt dessen schlàgt es als Typ eine temporàre Datei vor.
Ändern ist ohne weiteres möglich, auf Dauer aber auch nervig. Hinzu kommt,
dass ich am Ende eines Tages dann etliche temporàre Dateien im gleichen
Ordner habe.



besteht das Problem mit jedem beliebigen Dokument?

Tritt das Problem auch bei der Erstellung eines neuen Dokumentes auf?

Ich kann das Problem hier nicht reproduzieren.

Führe bitte zunàchst die Office-Diagnose (Datei, Word-Optionen,
Ressourcen, Microsoft Office-Diagnose ausführen) aus.

Lass uns bitte wissen, ob das Problem behoben werden konnte.

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Löwe [Microsoft MVP Word]
Bitte alle Supportanfragen in die Newsgroup stellen.
http://support.microsoft.com/defaul...;pr=kbinfo

Ähnliche fragen