Speichern und Laden des Inhalts einer Matrix (Variblen) mit EXCEL-VBA

01/10/2007 - 01:05 von Alexander Niessen | Report spam
Hallo, liebe EXCEL-Freunde,

kann mir bitte jemand eine Idee schicken, mit welcher Routine ich den Inhalt
nachfolgender Matrix
unter VBA abspeichern und wieder in den Arbeitsspeicher bei Bedarf
zuzrückladen kann.

' 3 RGB-Nummern |
' Glsascheiben-Zeile --|
' Glasscheiben-Reihe -|
' Nr. des Fensters -|
Public FTiefe_Matrix(3, 50, 8, 3) As Integer

Arbeite derzeit mit EXCEL aus dem OFFICE XP Paket.
Für die Hilfe danke ich Euch jetzt schon sehr herzlich.

Mit freundlichen Grüßen

Alexander Niessen
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
01/10/2007 - 11:40 | Warnen spam
Eine Matrix hat 2 Dimensionen,
ein Array n.

Auf Deutsch nennt man Dein Array auch "Datenfeld".

Falls Option Base 1 ist (nehme ich aufgrund Deiner Beschreibung an), ergeben
sich aus Deinem Datenfeld 3600 Eintràge. Die kannst Du in 4 Schleifen in
A1:A3600 schreiben und abspeichern. Umgekehrt verwendest Du beim Einlesen in
die Variable(i, j, k, l) wieder diese 4 Schleifen.
Moin+Gruss Alexander - MVP für MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen