speichern von Mails auf ein normales Dateisystem

27/03/2008 - 14:34 von Jan Wartmann | Report spam
Hallo zusammen

In unserer Firma verwenden scheinbar mehrere User selbst erstellte Formulare
im Outlook 2003 SP3 :)
Nun hat ein Benutzer die erhaltenen Mails mit den Formulartabs vom
Postfeingang (Exchange2003) auf das Filesystem als .msg abgeseichert. Wenn er
diese Mails vom Filesystem mit einem Doppelklick öffnet sind nur noch die
Textangaben vorhanden aber das Formulartab mit den ausgefüllten Angaben nicht
mehr. Nach Aussage des Benutzers hat dies aber bis vor kurzem noch
funktioniert.

Wie kann ich die abgespeicherten Mails mit der Endung .msg auf dem
Filesystem öffnen, so dass ich das Mail wie beim Erhalt im Posteingang mit
der ausgefühlten Formularansicht habe?

Vielen Dank für eure Hilfe
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Stolz [Planet Outlook]
27/03/2008 - 16:04 | Warnen spam
"Jan Wartmann" wrote:


Wie kann ich die abgespeicherten Mails mit der Endung .msg auf dem
Filesystem öffnen, so dass ich das Mail wie beim Erhalt im Posteingang mit
der ausgefühlten Formularansicht habe?



Hallo Jan,

das hat sonlange funktioniert, bis das SP3 für Office 2003 installiert
wurde. Darin enthalten ist eine weitere Sicherheitsbeschrànkung, die das
öffnen von selbst erstellten Formularen nicht mehr so einfach zulàsst. Du
kannst das aber mit 2 neuen RegKeys umgehen:

Start > Ausführen > regedit

HKEY_CURRENT_USER/Software/Microsoft/Office/11.0/Outlook/Options/Mail

Folgende beides Schlüßel bitte hinzufügen und Outlook anschließend neu
starten:

"AllowTNEFtoCreateProps"=dword:00000000
"AllowMSGFilestoCreateProps"=dword:00000001

Martin Stolz
Planet Outlook - Alles über Outlook

MVP-Microsoft Outlook
http://www.planet-outlook.de

Ähnliche fragen