Speichertakt-Multiplikator AM2+

23/09/2009 - 09:08 von Andreas Viehrig | Report spam
Hallo allerseits,

beim Schmökern las ich dieser Tage irgendwo, daß seit AM2+ (angeblich) der
feste Speichertakt-Multiplikator gestorben sein soll, also daß zum
Bleistift ein Phenom II X4 945 mit 3000 GHz einen DDR2-800 mit vollen 400
MHz anspricht.

Ist das so richtig?

Was mich wundert, ist die Tatsache, daß - wenn das stimmt - das nicht
lauthals durch die Kanàle ging. Oder ging es nur an mir vorbei?

Wer weiß das nàher?

TIA schon mal,
Andi

Prof. Harald Lesch, Astrophysiker, augenzwinkernd zum Thema "Expansion des
Weltalls": "Das gibt's doch nicht, kann doch gar nicht sein! Wieso krieg'
ich dann nie'n Parkplatz?"
 

Lesen sie die antworten

#1 Marc Schlensog
23/09/2009 - 09:15 | Warnen spam
On Wed, 23 Sep 2009 09:08:05 +0200
Andreas Viehrig wrote:

Hallo allerseits,

beim Schmökern las ich dieser Tage irgendwo, daß seit AM2+
(angeblich) der feste Speichertakt-Multiplikator gestorben sein soll,
also daß zum Bleistift ein Phenom II X4 945 mit 3000 GHz einen
DDR2-800 mit vollen 400 MHz anspricht.



Hae? Wie soll er sie sonst ansprechen? Mit halben 400MHz?

Ähnliche fragen