Spektrometrie an Molekülen bei VIS

05/02/2008 - 23:32 von Roland Damm | Report spam
Moin,

wie ich heute erkennen musste/durfte, sind die Spektren im
Sichtbaren Lichtbereich bei Molekülen drastisch anders als bei
Atomen (Vergleich N2 zu N). Bezüglich der Atomspektren gibt NIST
im Internet gute Auskunft, aber wenn man nach Molekülspektren
sucht, findet man nichts was kurzwelliger als IR wàhre oder
sogar im Radiobereich liegt. Es werden dann immer nur die
Schwingungen/Rotationen der Moleküle und die daraus
resultierenden Spektrallinien betrachtet.

Gibt's irgendwo im Internet eine Datenbank, die einem
Spektrallinien für Moleküle im sichtbaren Spektralbereich
liefern kann? Mich interessiert der Bereich 200...800nm, Als
Moleküle wàre ich schon mit N2, O2, H2O zufrieden - halt das was
man in der Luft so hat.
Im schlimmsten Fall würde es als Datenquelle auch Buch tun, also
diese Dinger mit Holzdeckeln und vielen gleichgroßen
Ausschnitten aus einer Schweinehaut dazwischen, aber ich
vermute mal, das Analysen von Spektren auch in der Neuzeit schon
gemacht wurden:-) Das Zusammensuchen aus anderer Leute
Veröffentlichungen und Dissertationen ist sehr mühsam und
vorallem potentiell lückenhaft.

Ich weiß wohl, dass solcherlei Spektrallinien verdammt viele
sind, mich interessieren natürlich nur die stàrksten, falls
diese Einschrànkung die Sache vereinfacht.

CU Rollo
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
06/02/2008 - 00:52 | Warnen spam
Roland Damm schrieb:

Mich interessiert der Bereich 200...800nm, Als
Moleküle wàre ich schon mit N2, O2, H2O zufrieden - halt das was
man in der Luft so hat.



Platt wie Flunder. Das 'optische Fenster' geht von 300 bis 1100nm.


Gruß Dieter

Ähnliche fragen