Forums Neueste Beiträge
 

Spektrum Hochdrucklampen

19/10/2008 - 16:56 von Carsten Kreft | Report spam
Hallo,
eine Na Niederdrucklampe erzeugt ein quasi monochromatisches Licht.
Eine Na Hochdrucklampe hat dagegen ein breiteres Spektrum.

Wieso? Sind es nicht dieselben "Sprünge von Elektronen", die eigentlich
Quanten gleicher Energie / Wellenlànge erzeugen müssten?

(Mein Hintergrundwissen ist lediglich ein Phsik LK, vor 17 Jahren
erfolgreich überstanden.)

Mir wurden bisher Dopplereffekt und Heisenbergsche Unschàrferelation
angeboten, sowie die Tatsache, das Hochdruck Na-Dampf andere Gase
beigemischt würden.
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Franzius
19/10/2008 - 19:03 | Warnen spam
Carsten Kreft schrieb:
Hallo,
eine Na Niederdrucklampe erzeugt ein quasi monochromatisches Licht.
Eine Na Hochdrucklampe hat dagegen ein breiteres Spektrum.

Wieso? Sind es nicht dieselben "Sprünge von Elektronen", die eigentlich
Quanten gleicher Energie / Wellenlànge erzeugen müssten?

(Mein Hintergrundwissen ist lediglich ein Phsik LK, vor 17 Jahren
erfolgreich überstanden.)

Mir wurden bisher Dopplereffekt und Heisenbergsche Unschàrferelation
angeboten, sowie die Tatsache, das Hochdruck Na-Dampf andere Gase
beigemischt würden.



Bei der Niederdrucklampe ist die Gasdichte so gering, dass die
emittierenden Atome frei sind und die atomaren Energieniveaus des
àußereren Elektrons relativ scharf sind. Die verbleibende Linienbreite
ist dann von Lebendauer und Dopplereffekt in der Maxwellverteilung zur
gegebenen Temperatur gepràgt.

Bei Hochducklampen ist die Gasdichte so groß, dass die Wechselwirkung
der àußersten Elektronen ràumlich eng benachbarter Atome sowie der
Impuls- und Energierübertrag der Atome bei Stößen in der Relativbewegung
die effektiven atomaren Energieniveaus des Strahlungselektrons in der
àußersten Schale aufspaltet und damit das Spektrum der Übergànge
verbreitert. Die Lebensdauer angeregter Zustànde wird durch Stöße
verkürzt, was ebenfalls zu breiteren Emissionslinien führt. Der Einfluss
des Dopplereffekts ist dagegen im wesentlichen nur von der Temperatur,
nicht von der Dichte abhàngig.


Roland Franzius

Ähnliche fragen