SPI übernimmt JK Lasers – ein Unternehmen, gemeinsam stärker

16/04/2015 - 07:35 von Business Wire
SPI übernimmt JK Lasers – ein Unternehmen, gemeinsam stärker

SPI Lasers, ein führender Entwickler und Hersteller von Faserlasern, verkündete heute die Übernahme von JK Lasers mit Wirkung vom 15. April 2015 zur Aufwertung seines leistungsstarken Faserlaserportfolios. Mit nahezu 100 Mitarbeitern und einem jährlichen Umsatz von 17,6 Millionen Euro ist JK Lasers einer der weltweit führenden Hersteller von hochwertigen Faserlasern für die industrielle Nutzung.

JK Lasers, bis dato Mitglied der GSI Group, verfügt über eine 40-jährige Erfahrung in der Entwicklung industrieller Laser. Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt auf leistungsstarken Faserlasern mit Outputs von bis zu 4 Kilowatt sowie auf Verbindungselementen zur Verknüpfung von Laserquellen und anderen Strahlführungskomponenten. Die Produkte des Unternehmens werden von Maschinenproduzenten für Laserschneiden und Schweißanwendungen und die additive Herstellung eingesetzt.

JK Lasers mit Firmensitz in Rugby, Großbritannien, liegt lediglich einige Fahrtstunden von SPI Lasers in Southampton entfernt. Im Rahmen der Übernahme werden JK Lasers, dessen Produkte, Büros und eine zusätzliche Fläche von 3.900 Quadratmetern in eine einzige Marke von SPI Lasers integriert. Die Betriebsstätte in Rugby wird weiterhin als Produktions- und Entwicklungszentrum für Faserlaser und optische Komponenten dienen, wobei die komplementäre Kompetenz und Produktschwerpunkte beider Unternehmen vollumfänglich genutzt werden.

Christian Schmitz, CEO von SPI Lasers, kommentiert: „Das ist eine hervorragende Akquisition für SPI Lasers, die unsere Position als einer der Marktführer bei der Herstellung von Faserlasern deutlich stärkt. Durch diesen Schachzug können wir unseren Kunden ein breiteres Produktportfolio bieten, insbesondere in unserem Hochleistungsbereich mit wesentlichen kosteneffektiven Produktivitätserhöhungen. Wir glauben, das ist der Anfang von SPI Lasers als Vorreiter neuer Standards im Faserlasermarkt in Bezug auf Produktleistung und Kundenservice.”

Weitere Informationen über SPI Lasers enthält unsere Website unter www.spilasers.com.

Über SPI Lasers

SPI Lasers, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des TRUMPF-Konzerns, ist ein führender Entwickler und Hersteller von Faserlasern für eine vielseitige Materialbearbeitung in zahlreichen Branchen. Unsere Technologie löst Herstellungsprobleme – sie verschiebt die Grenzen des Möglichen, macht gute Produkte noch besser und ermöglicht neue Designs. SPI Lasers mit Firmensitz in Southampton, Großbritannien, wurde im Jahr 2000 gegründet. Das Unternehmen verkauft seine Produkte in aller Welt, betreibt seine Kerngeschäfte, einschließlich Forschung und Entwicklung, in Großbritannien und verfügt über zusätzliche Standorte für Vertrieb und Kundendienst in Asien und Nordamerika. Weitere Informationen finden Sie auf www.spilasers.com oder www.trumpf.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

SPI Lasers
Matt Wallis
Corporate Press and Public Relations
Telefon: +44 (0)1489 774515
Matt.Wallis@spilasers.com


Source(s) : SPI Lasers

Schreiben Sie einen Kommentar