Spiegelfolie

28/12/2011 - 15:05 von Klaus Ketelaer | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe mir gerade einen schweinisch teuren TV-Schrank aus
Wurzelholz gekauft, der 2 Türen aus Kristallglas hat. Die Rückwand
und der Boden des Schrankes sind verspiegelt.

Das Teil sieht wirklich wunderschön aus, aber leider nur so lange
meine Anlage (die eigentlich auch Klasse aussieht) nicht darin
steht. Sobald die Anlage drin steht, wird mir einfach nur schlecht,
so übel sieht das aus. Gleiches wenn mein HTPC drin steckt...

Ich habe nun die Idee, aus einer alten Schrankrückwand zwei Stücke
in der Größe der Türen herauszuschneiden, die mit Spiegelfolie zu
bekleben, und hinten an den Türen zu befestigen. Richtige Spiegel
zu verwenden getraue ich mir wegen dem Gewicht nicht.

Was ich nun suche, ist eine Spiegelfolie, die sich gut verarbeiten
làsst, und bei der die Gefahr der Blàschenbildung möglichst gering
ist. Sie sollte auch immun gegen Sonneneinstrahlung sein, und von
der Oberflàche her einem richtigen Spiegel möglichst nahe kommen.

Bei EBay werden zwar zig Folien angeboten, aber welche nehmen?

Hat vielleicht hier jemand Erfahrung mit solchen Folien und kann
eine Empfehlung aussprechen?

Gruß

Klaus
 

Lesen sie die antworten

#1 Jakob Krieger
28/12/2011 - 18:35 | Warnen spam
- Klaus Ketelaer / 28.12.2011:


Was ich nun suche, ist eine Spiegelfolie, die sich gut verarbeiten
làsst, und bei der die Gefahr der Blàschenbildung möglichst gering
ist. Sie sollte auch immun gegen Sonneneinstrahlung sein, und von
der Oberflàche her einem richtigen Spiegel möglichst nahe kommen.

Bei EBay werden zwar zig Folien angeboten, aber welche nehmen?

Hat vielleicht hier jemand Erfahrung mit solchen Folien und kann
eine Empfehlung aussprechen?




Einen Tipp habe ich - kauf sie dort, wo Umsatz ist,
weil überlagerte Folien ziemlich schlechte Klebeeigenschaften
bekommen (vor allem, wenn auch noch UV-Licht im Spiel ist),
dann kommt es genau zu den von dir befürchteten Effekten.
Überdies mag sie dann nicht mehr gerade liegen.


Dann sollte der Untergrund möglichst glatt sein,
also eher kein Holz nehmen sondern Kunststoffplatten
aus dem Deko-Laden (glatt und leicht)

Professionelle Verarbeiter haben meist die besten Folien.
Die sind zwar teurer als beim Discounter, aber dafür
musst du keine ganze Rolle kaufen.



jk



no sig

Ähnliche fragen