Spindown Zeit bei CDROM beeinflussen

29/12/2007 - 01:38 von Andreas Kohlbach | Report spam
Mein altes CD Rom für das Notebook starb, so habe ich ein neues,
Gebrauchtes, geholt. Wenn ich z.B. MP3s aus einer Playlist abspiele, hat
er vermutlich einiges im Cache, dass das CDROM schon aufhört, sich zu
drehen, bevor das MP3 zu ende ist. Dann dauert es etwas, bis es wieder
anlàuft, wenn das folgende MP3 startet.

Ich hatte in der Doku der Kernel-Parameter geschaut, und auch mit

| ~$ hdparm -S 5 /dev/hdb
|
| /dev/hdb:
| setting standby to 5 (25 seconds)
| HDIO_DRIVE_CMD(setidle1) failed: Input/output error

gespielt. Mag er nicht bei CDROMs, wie es scheint.

Geht das überhaupt, die Zeit hochzustellen, bevor es aufhört sich zu
drehen?
Andreas (PGP Key available on public key servers)
23. When you are born, you drop out of the sky (a stork?) and are completely
invincible for a very short time.
- Arcade Wisdom
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Schlenker
29/12/2007 - 14:04 | Warnen spam
* Andreas Kohlbach schrieb:

Geht das überhaupt, die Zeit hochzustellen, bevor es aufhört sich
zu drehen?



Es scheint entsprechende Systemroutinen zu geben:
http://www.mjmwired.net/kernel/Docu...om.txt#578

Mögliche Beispielanwendungen:
http://plextor-tool.sourceforge.net/
http://www.ibiblio.org/pub/Linux/sy...1.1.tar.gz

Gruß, Heiko
Neu im Usenet? -> http://www.kirchwitz.de/~amk/dni/
Linux-Anfànger(in)? -> http://www.dcoul.de/infos/
Fragen zu KDE/GNOME? -> de.comp.os.unix.apps.{kde,gnome}
Passende Newsgroup gesucht? -> http://groups.google.com/groups?as_umsgid=

Ähnliche fragen