Splitband-Sprachverschleierung "diskret"?

30/07/2013 - 09:43 von Falk D?eßßert | Report spam
Hallo,

Ich versuche gerade hinter die Splitband-Sprachverschleierung zu steigen
und eine solche nachzubauen ohne die prohibitiv überteuerten spezial-ICs
von CML zu kaufen oder alte Motorola Sabres zu schlachten. Am Liebsten
würde ich die beiden Inverter ja mit einer DDS Frequency-Hopping machen
lassen, aber das ist für "mit Schleifchen".

Eine einfache Invertierung bekomme ich schon hin.

Wenn ich es richtig verstanden habe, geht das Sprachsignal durch drei
Filter (Bandbegrenzung, oberes Band, unteres Band) und dann durch die
beiden Mischer um jeweils an einer Frequenz gespiegelt zu werden.

Gibt es F(austf)ormeln zur Wahl der Bànder und Spiegelungsfrequenzen?

Falk D.
 

Lesen sie die antworten

#1 Johannes Bauer
30/07/2013 - 10:28 | Warnen spam
On 30.07.2013 09:43, Falk D?eßßert wrote:

Gibt es F(austf)ormeln zur Wahl der Bànder und Spiegelungsfrequenzen?



Im Datenblatt zum FX214 findet sich eine Liste typischer Frequenzen.
Vielleicht hilft das weiter:

http://www.cmlmicro.com/products/FX214_224/

Gruß,
Johannes

Wo hattest Du das Beben nochmal GENAU vorhergesagt?


Zumindest nicht öffentlich!


Ah, der neueste und bis heute genialste Streich unsere großen
Kosmologen: Die Geheim-Vorhersage.
- Karl Kaos über Rüdiger Thomas in dsa <hidbv3$om2$

Ähnliche fragen