Splitter am entbündelten DSL-Anschluss?

22/10/2007 - 14:37 von David Johnstone | Report spam
Wenn man ein Fritz!Box am entbündelten Anschluß betreibt, so kann
man laut AVM mit oder ohne Splitter verkabeln:-
http://www.avm.de/de/Service/FAQs/F...14183.php3
und verkabeln so:-
http://www.avm.de/de/Service/FAQs/F...12004.php3
(ganz am Ende)
Frage: welches ist besser? Ein Splitter ist passiv und wird sicherlich
das Signal abschwàchen, andereseits stören vielleicht signale im
nicht-DSL Bereich die der Splitter sonst herausfiltert. Hat jemanden
eine Theorie oder besser noch Erfahrungswerte?!
Ich dachte ich frage mal nach, vor ich mir einen Kabel dafür bestelle
(kostet EUR21,99 zzgl. Porto bei AVM!) oder bastelle.
Danke, David
 

Lesen sie die antworten

#1 David Johnstone
24/10/2007 - 10:33 | Warnen spam
Wenn man ein Fritz!Box am entbündelten Anschluß betreibt, so kann
man laut AVM mit oder ohne Splitter verkabeln:
-http://www.avm.de/de/Service/FAQs/F...14183.php3



Nach dem ausprobieren erübrigt sich die Frage bei mir,
denn der Fritz Box kann doch nicht ohne Splitter synchronisieren,
trotz anderslautende Auskunft von AVM.
(1&1 16Mbit Komplettanschluß, FBF 7170 Firmware 19.04.40)

Ähnliche fragen