Spotlight Index viele GB groß - warum?

29/03/2011 - 23:44 von antispam | Report spam
Hallo,

ich habe da eine Platte, auf der mir ".Spotlight-V100" knapp 29 Gigabyte
belegt (und tagelang fürs Anlegen gebraucht hat). Hauptsàchlich hierfür:

1,8G 0.indexArrays
2,5G 1.indexArrays
2,5G 2.indexArrays
2,3G 3.indexArrays
528M 4.indexArrays
546M 5.indexArrays
547M 6.indexArrays
543M 7.indexArrays
455M 8.indexArrays
498M 9.indexArrays
537M 10.indexArrays
471M 11.indexArrays
283M 12.indexArrays
244M 13.indexArrays
2,0G 0.indexPositions
1,7G 1.indexPositions
1,7G 2.indexPositions
2,6G 3.indexPositions
325M 4.indexPositions
335M 5.indexPositions
335M 6.indexPositions
333M 7.indexPositions
459M 8.indexPositions
365M 9.indexPositions
379M 10.indexPositions
461M 11.indexPositions
458M 12.indexPositions
204M 13.indexPositions

Die Platte enthàlt ansonsten knapp 320 GB "Rohdaten" verteilt auf 500
000 Dateien, sowie nochmal 165 Gb (1600 Dateien) "Vermischtes" (alles
mögliche, glaube eher nicht, daß das Problem hiervon kommt).

"Rohdaten" heißt, es sind teils Klartextdateien mit Zahlenkolonnen
drinnen, und teils echte Binàrdateien. Eine Inhaltssuche darin ist also
völlig sinnlos. Wenn ich aber die Daten in die "Privatsphàre" ziehe,
geht auch gleich die Suche nach den Dateinamen nicht mehr - diese
Möglichkeit will ich aber unbedingt haben.

Kann man das eine (Inhaltssuche) irgendwie deaktivieren (und damit
hoffentlich den Index verkleinern), aber das andere (Namenssuche)
behalten?


Kann man auf einfache Weise rauskriegen, welche Dateien genau den Platz
im Index banspruchen? Ich habe exemplarisch an einigen Dateien mit
"mdimport" und "mdls" herumprobiert, aber so kriegt man keine Übersicht
... zum Schreiben eines Skripts, das damit die ganze Platte analysiert,
fehlt mir die Zeit. Geht's irgendwie einfacher?

Guido
 

Lesen sie die antworten

#1 spamfalle2
30/03/2011 - 08:43 | Warnen spam
Guido Mocken wrote:

Kann man das eine (Inhaltssuche) irgendwie deaktivieren (und damit
hoffentlich den Index verkleinern), aber das andere (Namenssuche)
behalten?



Spotlight findet bei mir regelmàßig Dateien nicht, die definitiv
irgendwo in ~/Documents sind. Deswegen suche ich lieber mit FindAnyFile

http://apps.tempel.org/FindAnyFile

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?

Ähnliche fragen