"Sprache automatisch erkennen" funktioniert nicht mehr

14/05/2008 - 11:43 von Alexej GOUJINE | Report spam
Hallo,

Nach einer Netzwerkumstellung wurden alle Clients in die neue Domàne
gejoint, und mussten sich somit die Profile neu einrichten. Leider
funktioniert seither die automatische Spracherkennung in Word (und somit in
Outlook) bei niemandem mehr, obwohl das Hackerl "Sprache automatisch
erkennen" gesetzt ist. Die Standardsprache ist Deutsch und wenn man zb
englische Sàtze zwischendurch schreibt, wird jenes rot unterwellt und die
Rechtschreibprüfung meint, dass das Wort im deutschen Wörterbuch nicht
enthalten ist (eh klar). Ich habe bereits versucht dieses Hackerl aus und
wieder einzuschalten - ohne Erfolg. Die Autokorrektur ist ausgeschaltet, da
word aus dem englischen "Its" automatisch "Ist" macht. Was mach ich falsch?

Es handelt sich um Office 2003 Professional mit SP3 und allen Updates unter
Windows XP SP2 mit allen Updates.

Kennt jemand das Problem? Google gibt da leider nicht viel her.

Vielen Dank im Voraus,

Alexej Goujine
 

Lesen sie die antworten

#1 Anke
10/07/2008 - 12:38 | Warnen spam
Hi Alexej,

ist die Sprache in den Spracheinstellungen zum Bearbeiten aktiviert?
Unter folgendem Link sind nochmals einige Hinweise zur Spacherkennung
aufgelistet. Unter dem Punkt "Problembehandlung" sind Troubleshooting-Steps
zur Spracherkennung beschrieben.

"Ueberpruefen von Rechtschreibung und Grammatik in einer anderen Sprache in
Word 2003"
http://office.microsoft.com/de-at/w...031.aspx#6

MfG

Anke

Ähnliche fragen