Forums Neueste Beiträge
 

Sprachmeldungen via ISDN-Telefon

26/09/2007 - 07:58 von Lars Steinmetz | Report spam
Hallo NG,

für eine Überwachungssoftware soll im Alarmfall eine vorgefertigte
(evtl. aus Bausteinen zusammengesetzte) Sprachmeldung an ein
ISDN-Telefon geschickt werden. Per Zifferneingabe auf dem Telefon soll
(mindestens) möglich sein:
- Bestàtigung des Empfangs.
- Wiederholung der Ansage.

Soviel zum Kontext.

Leider habe ich überhaupt keine Vorstellung, wie dies zu realisieren
wàre. Nun die Fragen:
Wie stellt man es an, eine Wave und/oder MP3-Datei an ein ISDN-Telefon
zu versenden?
Wie kommt man die Zifferneingabe des Telefons?
Welche Soft- und Hardware benötigt man, um dies zu ereichen.

Gruß Lars

PS: Ich weiß sehr wohl, dass diese Frage primàr relativ wenig mit C# zu
tun hat, jedoch weiß ich aus Erfahrung, dass sich hier viele schlaue
Leute tummeln, die evtl. auch hier weiterhelfen können. Zudem soll das
Ganze final eben doch mit C# realisiert werden.
 

Lesen sie die antworten

#1 Lars Hoppe
26/09/2007 - 08:46 | Warnen spam
Hallo Lars,

für eine Überwachungssoftware soll im Alarmfall eine vorgefertigte (evtl.
aus Bausteinen zusammengesetzte) Sprachmeldung an ein ISDN-Telefon
geschickt werden.



ich habe leider auch noch keinen guten CAPI-Baustein für .NET gefunden, der
über die ohnehin schon gut dokumentierten D-Kanal-Signale (Wer ruft an?"
usw.) hinaus geht.
Es gibt zwar auch einen versuch eine "Capi SDK" (
http://capi-sdk.ksware.de ) auf .NET Basis zu erstellen, aber da die Seite
nicht sonderlich aussagekràftig ist und seit über einem Jahr nicht
aktualisiert wurde, wüsste ich nicht, ob ich mich davon abhàngig machen
würde.
Mein erster Ansatz wàre vielleicht die "AKA ISDN Library". Damit hat man
schon mal wenigstens einen Wrapper um die Capi-Schnittstelle. Die
Entwicklung scheint zwar auch eingestellt zu sein, aber das sieht schon
relativ komplett aus.

Ich habe mich vor ewig langer Zeit auch schon mal daran versucht auf
Low-Level-Basis Anrufe abzusetzen und mit ihnen zu interagieren...aber ich
bin dabei auch von einem Problem in's andere geraten bis mir die Motivation
ausgegangen ist. Ich würde die Sache auch erst wieder angehen, wenn es dafür
einen guten Baustein gibt.

Gruß Namensbruder

Ähnliche fragen