Sprachqualität bei VPN zu Sipgate über eigenen Router ok?

18/12/2010 - 14:06 von Andreas Keppler | Report spam
Hallo!


Ich überlege gerade, ob ich in meinem Handy generell VPN über meine
Fritzbox zuhause routen lassen soll - oder über Sipgate-VPN?

Ersteres wàre wohl generell praktischer, nur die große Frage für mich
gerade bleibt, ob die Verzögerung in Sachen VOIP-Qualitàt noch okay
wàre?

Vielleicht hat das ja jemand von euch laufen?

Gruß
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Einzel
18/12/2010 - 14:26 | Warnen spam
Andreas Keppler schrieb am 18.12.2010 14:06:
...
Ich überlege gerade, ob ich in meinem Handy generell VPN über meine
Fritzbox zuhause routen lassen soll - oder über Sipgate-VPN?

Ersteres wàre wohl generell praktischer, nur die große Frage für mich
gerade bleibt, ob die Verzögerung in Sachen VOIP-Qualitàt noch okay
wàre?

Vielleicht hat das ja jemand von euch laufen?



Nur gelegentlich und nur mit eigenem VPN sowie G.729, keine Probleme.
Bei _nur_ UMTS gibt es mitunter spürbare Latenzen, wer immer gern
losplappert und anderen ins Wort fàllt kommt damit ggf. nicht klar, wer
mal (Funk) simplex sprechen gelernt hat oder viel an Telefonkonferenzen
teilnimmt, merkt kaum eine Einschrànkung.

Thomas

Ähnliche fragen